Vorschau

15.-17.03.2019
ÖGSV Junior Wintercamp in Annaberg

30.03.2019
ÖSTM Crosslauf in Villach

05.04.2019
WGSC-Jahresversammlung in Wien

06.-07.04.2019
ÖSTM Volleyball in Perchtolsdorf

27.-28.04.2019
ÖSTM Bowling in Wien

04.05.2019
ÖSTM Badminton in Vorchdorf

18.-19.05.2019
ÖSTM Kegeln in Wien

15.-16.06.2019
ÖSTM Tischtennis in Wien

29.06.2019
70 Jahre Kegelturnier in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

Berglauf

Am Samstag 29.09 und Sonntag 30.09. gab es in der nähe von Graz viele Veranstaltungen.

In Kumberg fand am Samstag die 1.ÖM MTB und in Laa/Zettling Go-Kart statt. Fast alle fuhren mit Privatautos, der Grund war das mitschleppen der MTB. In Baden bei Wien trafen sich einige u. tauschten aus. 4 fuhren zum Go-Kart Rennen. Die restlichen zum MTB. (Siehe Bericht MTB)

Nach dem MTB & Go-Kart Rennen trafen wir uns alle wieder in St.Radegund, wo wir dort Zimmer bezogen. Schnell duschten wir den Dreck ab und schlupften in Dirndl und Lederhose rein u. besuchten das Oktoberfest im GSZ Graz. Es war nett , unterhielten uns bis 22 Uhr, den alle waren schon hundemüde u. auch um am nächsten Tag fit für den Berglauf zu sein.

4.Deafberglauf & 5. ÖM Berglauf in St.Radegund

 Für den letzten Berglauf hatten sich vom WGSC 20 Läufer angemeldet. Darunter auch Obmann Boskovitz Alex. Unser Ziel war es als Mannschaft den 1.Platz zu erreichen. Zu diesem Lauf zählt gleichzeitig die 5. Österreichische Meisterschaft im Berglauf. Der vom GSZ Graz unter Leitung von Gerald Ebner durchgeführt wurde.

Sonntag früh bei nebeligen, trüben Wetter fuhren wir zum Startplatz. Dort warteten schon einige Wiener, die am Renntag von Wien kamen. Während der Startnummerverteilung fing es an zu nieseln. Am Start standen 58 Teilnehmer, Punkt 9.30 h ging es los. Die zu laufende Strecke war toll, abwechslungsreich und wies 5,2 km und 640 Höhenmeter. Tagessieger bei den Herren wurde der Kärntner Hannes Wenzel und bei den Damen die Südtirolerin Telsner Renate. Beste Wienerin war Karin als 3. Unser bester Herr Dominik Mayr erreichte als 10.das Ziel.

Schade, dass es oben am Schöckl sehr nebelig war u. man kann die tolle Aussicht nicht sehen. Dafür hatten wir es in der warmen Hütte gemütlich. Um 13 Uhr fand die Preisverteilung draußen statt. Dort wurde der Int.Deafberglauf u. die ÖM Berglauf sowie auch die Gesamtbesten & Gesamtmannschaften des Deaf Berglauf Cup 2012 prämiert.

Unsere Jüngste Teilnehmerin Nina Hüttegger wurde als 3 platzierte aufgerufen u. war sehr überrascht und freute sich auf die ÖM Medaille. Unser Ältester Teilnehmer war Hans Domes. Mit 69 lief er ganz gut, Respekt! Auch Stefan Urban unser Jüngling zeigte starke Leistung u. war der zweit beste Wiener.

Österreichische Meisterinnen wurden Karin Prusa (+35) und Monika Lenhardt (+50)

Auch beim intern. Deafberglauf (Damen Kl.2) wurde Karin Prusa 1. und Monika 2.

Dominik Mayr 3 (H 1).  Weitere Ergebnisse unserer Wiener siehe Ergebnislisten.

Gesamtsiegerin wurde Tanja Pancheri aus Südtirol. Monika Lenhardt wurde 3. Bei den Herren wurde erstaunlich Hannes Wenzel der Gesamtsieger.

Gespannt warteten wir auf die Mannschaftswertung. Die Freude war dann ganz groß, als wir erfuhren, das unser Konkurrent GSV-Tirol 2.wurde. Unser Ziel ist uns gelungen, WGSC gewann die Gesamtwertung des Deafberglaufcups 2012 unter 13 Vereine.

Dazu möchte ich mich bei allen bedanken, die mitgemacht haben.

Hoffe es hat euch alle Spaß gemacht.

Bis zum nächsten Jahr !

Weitere Infos findet ihr unter http://deaf-berglauf.jimdo.com/

Ergebnisse:

Foto:

 Bericht : Karin Prusa

Kommentieren