Vorschau

30.11.2019
Gokart in Bratislava

29.11.2019
Nikolausfeier in Wien

21.12.2019
Weihnachtsfeier in Wien

03.-06.01.2020
ÖGSV Wintercamp für Kinder in Wagrain

Sponsoren

Besucherzahl

Badminton

Leinster Deaf Sports Council Open Badminton in Dublin:

am 27.10.2012

Am Freitag, den 26.Oktober.2012 in der Früh trafen wir, Patricia Resl, Martina Osanger, Alica Esikaleses, Alexander Karla-Hager und Ido Kashanovsky,  zuerst in Erdberg um gemeinsam mit dem Bus nach Bratislava zu fahren, denn von Bratislava nach Dublin ist das Flugticket billiger als von Wien nach Dublin.

Zufall trafen wir zwei Slowakeinischen gehörlose Badminton-Spieler am Flughafen dann flogen wir gemeinsam nach Dublin. Als wir am Dublin Flughafen ankamen, fuhren wir gleich selbständig mit dem Verkehrsmittel-Bus ins Hostel/ Jugendherberge. Unglaublich steht dies phantastisches und saubilliges Hostel im Zentrum, darüber wir glücklich waren, weil wir viele Sehenswürdigkeiten besichtigen konnten. Dort trafen wir Dawei Ni und auch 3 internationale gehörlose Badminton-SpielerInnen.

An diesem Abend mussten wir zum gehörlosen Sportverein kommen. Dieser Verein ist einfach unbeschreiblich, denn in einem Platz neben der Gehörlosenschule liegt ein Haus für jede verschiedene Vereine, d.h. gehörlosen Sportverband, gehörlosen Verband, gehörlosen Dublin- Verein, gehörlosen Jugendverband und es gibt auch ein Schwimmpool, ein Turnsaal, ein Fitness, ein Theatersaal und die kleine Büroräume. Dies Haus wurde im September 2012 eröffnet. Dort machte Ivan, der TD-Badminton von Irland ist, eine Auflösung, wer gegen wen spielen wird.

Am nächsten Tag spielten wir ganzen Tag in der kalten Badminton-Halle. Als dies Spielen beendete, bekamen wir gleich die Siegeherung in derselben Halle. Das Ergebnis steht auf anderem Zettel. Nach der Siegeherung besuchten wir das irische Pub, wo die gehörlose Leute auch besuchten um sich zu unterhalten.

Am Sonntag bummelten wir ganzen Tag die Stadt vom Dublin und natürlich besuchten wir die berühmte Fabrik „GENUISS“, wo wir ein originales und frisches Bier tranken.

Am Montag früh flogen wir wieder heim zurück.

Das lange Wochenende in Dublin war schön, abenteuerlich und kämpferisch und gefiel uns sehr gut.

Herren- Einzel: 7.Platz: Dawei, 8.Platz: Karla-Hager, 12.Platz: Kashanovsky

Damen-Einzel: 3.Platz: Resl, 4.Platz: Osanger

Damen-Doppel: 2.Platz: Resl/Osanger

Ergebnisse:

Foto:

Bericht: Paty Resl

Kommentieren