Vorschau

18.1.2019
Kinderfasching in Wien

02.03.2019
ÖM Snowboard in Kreischberg

16.03.2019
Intern.Vollebyall in Budapest

15.-17.03.2019
ÖGSV Junior Wintercamp in Annaberg

06.-07.04.2019
ÖSTM Volleyball in Perchtolsdorf

27.-28.04.2019
ÖSTM Bowling in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

WGSC1901

25 jähriges Tennisjubliäumsturnier WGSC 1901

Teilnehmer Verein: GSK Winterthur; Maribor, SKN Praha, GSZ Graz und WGSC 1901

Der Tag ist gekommen, die Tennissektion vom  WGSC feiert sein 25jähriges  Bestehen mit einem internationalen Tennisturnier in Wien.

Am 29.06.2013 machten sich SchweizerInnen, ein Slowene, ein Tscheche und natürlich auch ÖsterreicherInnen auf dem Weg zum Club Danube, nahe bei der alten Donau.

Gespielt wurden die Bewerbe Herreneinzel, Dameneinzel und Mixeddoppel, alles mit einem KO-System mit Trostrunde.

Bei den Herren kamen der Slowene Marino Kegl und Stefan Urban problemlos ins Finale, beide sind ja schließlich Deaflympicsteilnehmer. Das Finale verlief relativ spannend, in dem sich Kegl durchsetzen konnte.

Bei den Damen gab es einen Dreifacherfolg, angeführt von Sandra Schügerl. Zweite und Dritte wurden Angie Chwatal und Sabine Urban. Auch hier gab es das ein oder andere spannende Spiel.

Die Paarungen im Mixed wurden zugelost.  Es entstanden relativ gleichgewichtige Paarungen. Sieger wurde wieder der Slowene mit seiner Partnerin Anja vom WGSC. Die beiden schalteten im Halbfinale  die später Drittplatzierten Angie und Stefan aus.  Im Finale kämpften Sabine und Oliver (Schinnerer) gegen eine Niederlage, doch der Slowenisch – österreichische Sieg war kaum gefährdet.

Nach diesem tollen Turnier, bei perfektem Wetter, wurde im ASKÖ-Haus gefeiert. Dort hielt Bernd Brunnbauer eine Rede über die vergangenen 25 Jahre.  Außerdem bekamen alle Spieler und ehemalige Tennisspieler eine Tennistorte.

Foto:

Ergebnisse:

Bericht: Stefan Urban

Kommentieren