Vorschau

15.-17.03.2019
ÖGSV Junior Wintercamp in Annaberg

30.03.2019
ÖSTM Crosslauf in Villach

05.04.2019
WGSC-Jahresversammlung in Wien

06.-07.04.2019
ÖSTM Volleyball in Perchtolsdorf

27.-28.04.2019
ÖSTM Bowling in Wien

04.05.2019
ÖSTM Badminton in Vorchdorf

18.-19.05.2019
ÖSTM Kegeln in Wien

15.-16.06.2019
ÖSTM Tischtennis in Wien

29.06.2019
70 Jahre Kegelturnier in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

Laufsport

ÖM im Crosslauf  in Absam / Tirol

5. April 2014

Teilnehmer : Romana, Eva ,Bettina ,Angelika ,Monika und Karin sowie Franz, Vassile, Lukas und Klaus.

Am Samstag machte sich unser Vereinsbus mit den oben genannten Läufern auf dem Weg nach  Tirol. Monika fuhr mit unserem Lauf TD voraus, Lukas und Klaus stiegen in Pressbaum bzw. beim Voralpenkreuz zu.

Nach problemloser Fahrt  mit voll besetzen Bus kamen wir gegen 12 Uhr nahe Absam an  u. rasten in einen schönen Gasthof.

Anschließend nach Absam zum Start des Geländelaufes. Zeitgerecht kamen wir dort an, die Laufstrecke war schon fertig hergerichtet. Also könnten wir gleich die Laufrunde Besichtigen.

O`weh, die ersten 300 m waren schon sehr nass, dann ging es  bergauf, auf einer Schotterstraße weiter, durch den Wald bevor es ein langes Stück auf der Wiese zu laufen gab. Vor dem Ende der Runde wartete wieder das nasse Teilstück.

1 Runde: 1.9 km bei ca. 35 HM .

Nach der Begrüßung und Info vom Vizepräsident und TD erfuhren wir dass der  Damen-  und Herrenlauf separat durchgeführt wird.

Die Damen freuten sich, bis auf Karin, die läuft lieber im Windschatten der Herren als vor den restlichen Damen.

Weil alle Teilnehmer schon da waren konnte der erste Lauf schon 15 min früher gestartet werden.

Von den 12 Damen waren 6 WGSC Läuferinnen am Start.  Wie schon gewöhnt,  war Karin als erste vor Monika im Ziel. Also Platz 1 und 2 bei den Damen ab 40  Jahre . Unter 40 könnte  der WGSC leider  keine Dame an den Start bringen.

Anschließend  folgte  gleich der Herren Start.

Mit den Spitzenläufern könnten unsere vier Teilnehmer nicht mithalten aber unser neuer, Lukas könnte nach  einem gut eingeteilten Lauf nach vier Runden als fünfter durchs Ziel laufen. Das ergab auch den 3.  Rang in der Klasse ab 40 Jahre. Franz lief anfangs zu schnell, Klaus  hatte Probleme mit seinen Füßen und Vassile mit seinen Schuhen, dass die nur nicht Nass werden, wo er doch nur dieses eine Paar  in  Tirol mithatte.

Es hat kein Teilnehmer bei diesem anstrengenden Lauf aufgegeben. Bravo!

Allen WGSC Läufern hat  dieser Crosslauf  gut gefallen, er war wirklich anspruchsvoll. Die Tiroler haben einen  guten  Platz ausgewählt.

Anschließend bezogen wir die Zimmer im Jugendherberge Innsbruck,  Duschen, Umziehen und Essen in einer Pizzeria. Dort mussten wir leider endlos lang auf unser Essen warten.

So kamen wir Wiener erst knapp nach Beginn der Siegesehrung im Tiroler GL  Haus an. Zum Glück wurde mit der Bowling Ehrung zuerst begonnen,  so dass dann unsere Läufer alle ihre Medaillen erhielten.

Der Abend ging Gesellig  zu Ende, Sonntags nach dem Frühstuck machten wir alle noch einen kleinen Stadtbummel zum goldenen Dach und auch einen kurzen Besuch bei dem Bowlern in der Unterwelt.

Anschließend Verabschiedung und Heimfahrt.

Foto:

Ergebnisse:

DSC00338   DSC00356

DSC00371  DSC00373

IMG_1701  IMG_1709

Bericht: Lenhardt Peter und Monika

Kommentieren