Vorschau

20.09.2019
70jährigen Kegeln Heurigen in Wien

28.09.2019
ÖSTM Leichtahletik in Leibnitz

05.10.2019
ÖSTM Badminton in Bad Vöslau

Sponsoren

Besucherzahl

 

Bowling

Internationales Bowlingturnier in Berlin
3.-7.Juni 2015

Teilnehmer: Johann Pachler und Alex. Boskovitz

Wir fuhren am 3.Juni 2015 erstmal mit Flexibus (Wlan internet gratis) 8.15 Std. nach Berlin. Dazwischen blieben wir in Prag und in Dreseden stehen da einige Leute ein- und ausstiegen.
Kevin Lindemann holte uns in Berlin (Busbahnhof) um 18.30 Uhr ab. Dann fuhren wir gleich zur Bowlinghalle. Wir machten Anfangs ein ein lockeres Training. Die Halle hat 46 Bahnen, In Berlin gibt 54 (!) Bowlinghallen unglaublich, denn Wien hat nur 4 Hallen. Wir haben einige Gehörlose aus anderen Länder getroffen und es freute uns sie wiederzusehen. Johann und ich fuhren dann mit UBahn bis zur „Holzhauserstrasse“ dort in der Nähe war das Hotel Tegel wo auch die Mitglieder von Nösüd und GSV München untergebracht waren. Das Hotel war ok!

Am 4.Juni spielten wir um 9.00 Uhr im Einzel. Sektionsleiter Guido Schneider begrüsste alle Spieler. Alex holte 1157 Pin und Johann 869 Pin. Alex erreichte im Einzel den gesamt 15. Platz, und Johann bei den Senioren den 27.Platz . Nach dem Bewerb gingen wir im Zentrum spazieren um auch das Brandeburg Tor und das Parlament zu besichtigten. Am Brandeburg Platz waren viele Veranstaltungen wegen dem Champions League Finale (Leinwand und vesch.Programme). Sehr viele Leute kamen aus Barcelona und und feierten bei guter Stimmung und großer Hitze. Pachler und ich fuhren mit dem Fahrrad-Taxi zum DDR Museum um es zu besichtigen. Das Museum war sehr interessant. Danach blieben wir gemütliche bei einem Geträmk sitzen. Anschließend fuhren wir mit der Ubahn zur Bowlinghalle um die Ergebnisse zu sehen, das dauerte ca 3 Std da wir noch gemütlich plauderten .. und dann gings ins Hotel.

Am 5.Juni spielten wir um 9.00 Uhr im Doppel. Ich spielte mit Stritzki ( Nösüd) und wir waren hoch motivieren und das hebte auch die Stimmung dadurch erbrachten wir dann eine tolle Leistung . Alex 1200 Pin und Thomas 1185 Pin -> Zwischenstand: 1 Start 1.Platz. HURRA ! Pachler spielte mit Weghofer ( Steirischen Verein), Pachler hat es zu 759 Pin gebracht.Bis zum Schluss warteten wir auf das Ergebnis: ALSO, wir holten den tollen 5. Platz. Finnland hat 299 Pin es verfehlte 1 Pin für die 300.

Am 6.juni spielten wir um 9.00 uhr das Master. In der ersten Runde holte ich von 46 Teimehmer den 10 Platz (396 Pin), und stieg auf. In der zweiten runde mit 32 Teilnehmern, holte ich den 9 Platz (408 Pin). In der Dritten Runde mit 16 Teilnnehmer bin ich leider mit Platz 14 (370 Pin) ausgeschieden.
Pachler ist bei den Senioren in der Vorrunde ausgeschieden (1 Start 169 Pin sehr gute Leistung !) Dann kam die große Überraschung von Günther Duschet ! Im Halbfinale hat er Herrn Zeitl geschlagen (238:208 Pin) und im Finale besiegte er auch den Schweden problemlos. Günther holten 1.Platz im Senioren-Master !

Am Abend war im Festsaal der Bowlinghalle die Siegesehrungen ! Mit Buffett und auch gross Leinwand, wo auch das Finale Barcelona gegen Juventus 3:1. übertragen wurde. Siegesehrungen dauerte ein bisschen lange aber Thoams und ich bekamen ein Preisgeld für den 5.Platz im Doppel ! HURRRAA !

Am Sonntag fuhren wir um 10:15 vom Berliner Busbahnhof nach Wien. Pünktlich um 18.50 Uhr waren wir in Wien. Berlin war ein schönes Erlebnis und ich freu mich über meine tolle Leistung

Ergebnisse:

Bericht
Alexander

 

11350247_890532217671451_1357248962_n

 

11266554_891697580888248_1127886890_o

 

 

 

Kommentieren