Vorschau

Juli - August 2019
Penionistenclub in Wien

07.09.2019
Vienna Heurigen Express in Wien

20.09.2019
70jährigen Kegeln Heurigen in Wien

05.10.2019
ÖSTM Badminton in Bad Vöslau

Sponsoren

Besucherzahl

 

Tennis

30. ÖSTM in Villach (Einzel und Doppel) 4.-5.Juli 2015

Freitag nachmittags fuhren Robert, Stefan und ich mit dem Bus nach Villach (Kärnten), dort wo wir vor 4 Jahren auch gespielt haben. Als wir ankamen gings gleich zum Hotel Gobo Plaza, um Schlüssels sowie den 4.Tennispartner Arthur Tomsovic abzuholen. Nach 5 minutiger Fahrt vom Hotel zum Tennisplatz Warmbad gab es eine Tennissitzung. Danach gingen wir unweit vom Tennisplatz zum Strohgelände-Grillplatz Abendessen.
Am Samstag früh spürten wir schon sehr hohe Temperaturen und müssten trotz großer Hitze auf Sandplätze spielen. Während wir spielten, müssten wir viel trinken, sozusagen „Mindetens-2-bis-4-Flaschen-trinken.
4 WGSC-Tennisspieler sind auf dem Weg zum österr. Staatsmeistertitel bzw. österr. Seniorenmeistertitel.
– Robert Gravogl hat in der 1.Runde spielfrei (Freilos), dann in der 2.Runde gegen Arthur Tomsovic gewann er mit 2 Sätze, im Halbfinale schlug er mit Anfangsschwierigkeiten gegen Stefan Urban mit 2 Sätze, somit ist er für den nächsten Tag im Finale gegen Daniel Erlbacher fixiert.
-Stefan Urban hat auch wie Robert spielfrei, schlug er in der 2. Runde Herbert Pirker glatt mit 2 Sätze, im Halbfinale hat er leider gegen Robert Gravogl keine Chance, trotzdem geht er mit Motivation für den nächsten Tag um den Platz 3. gegen „Schon-wieder-Gegner“ Christian Stalzer.
-Arthur Tomsovic (Badminton-Staatsmeister 2014) spielte auch im Tennis und erreichte bis zum Viertelfinale, erste Runde gewann er gegen Heinz Fiesser (GSZ Graz) und verlor im Viertelfinale gegen Robert Gravogl. (Kleine Revanche gelingt Robert für die verlorene Finale im Badminton im Jahr 2014)
-Bernhard Brunnbauer, einzige Senior aus Wien, spielte zuerst in der allgemeine Klasse gegen
Werner Wagner (GSZ Graz) und verlor, der nicht mit vollen Einsatz, spart Energie und Hitzeschonend für die Seniorenmeisterschaft, in der 1.Senioren-Runde schlug er gegen Herbert Pirker Sätze, dann im Halbfinale gegen Jürgen Scheutz, hat er leider gegen ihm wie immer keine Chance, aber er holte im Kampf um den 3.Platz 2 gewonnen Sätze gegen Wolfgang Toff (SC-GK Kärnten).
Es gab auch im gleichen Tag einen Doppel-Bewerb – Bernhard spielte erstmals mit Arthur T. und
musste mit harterkämpften Spiel gegen den flinken Wagner und Fliesser (beide vom GSZ Graz) mit 3 Sätze, in der Champion-Treebreak entschieden beide den verdiente Sieg. Danach im Halbfinale gegen „spielfreie-1.Runde“ Robert und Stefan verlor glatt mit 2 Sätze. Bernhard puste nach 6 Spiele im Tag leer aus, sein Doppelpartner Arthur mit Großeinsatz gegen starke WGSC-Spielern.
Nach 20 Uhr Spielende gingen wir endlich zur Dusche (Aaaah, richtige Abkühlung) und anschließend Siegerehrung für Senioren sowie Abendessen im Tennisclub.
Schon vor der Mitternacht kehren wir zum Hotel.

Am nächste Tag Sonntag fuhren wir um 9:00 Uhr wieder zum Tennisclub Warmbad. Es fanden nur Finalspiele statt um die 1-3 Plätze! Im Finale müsste Robert nach dem 1.Satz-Sieg im Entscheidungsspiel den 3.Satz w.o. geben, Armverletzung („Maschinengewehrspatronen gingen aus“ – Daniel Erlbacher war leider guter Verteidiger!)
Kampf um den 3.Platz gelang Stefan Urban gegen Christian Stalzer (Steir.GSKV ) in 3. Satz Sieg.
2. Und 3.Platz ergeht an WGSC-Spielern. Gratuliere!
Beim Doppel im Finale könnten Robert und Stefan nicht den Vorjahrsieg gegen Daniel und Christian (St.GSKV) wiederholen. Somit wurden beide Vize-Staatsmeister im Doppel.
Bernhard mit Arthur holte im Doppel die Bronze gegen Pirker/Toff (SC-GK Kärnten).
Nach vielen ORF-Aufnahmen sowie Interview mit Tennisspielern ging´s endlich unter Dusche,
verspätetes Mittagsessen, Siegerehrung ÖSTM, gegen 18 Uhr fuhren wir heim.
Auf der Autobahn vor dem Passwechsel Packzettl (Stmk) trafen wir zufällig den NÖSüdGHSK-Bus, die in Italien beim Bowlingsturnier waren.

Am Flughafen Karlsdorf bei Graz blieben wir stehen um Abendessen (mit gesunder Ernährung MC Donald), danach heim. Arthur fuhr wie bei der Hinfahrt mit eigenen Auto von Villach nach Steyr heim.
Gute Bilanz für WGSC: 2 ÖSTM-Silber und 2 ÖSTM-Bronze sowie 1 ÖM-Bronze!

Kurze Info: Robert und Stefan werden Mitte Juli in Nottingham bei der WM in Tennis spielen! Hoffen auf Medaillenchancen für unser Österreich!

Bericht: Bernhard Brunnbauer
Ergebnis: folgt (ÖGSV)

Foto:

 

 

 

Kommentieren