Vorschau

Juli - August 2019
Penionistenclub in Wien

07.09.2019
Vienna Heurigen Express in Wien

20.09.2019
70jährigen Kegeln Heurigen in Wien

05.10.2019
ÖSTM Badminton in Bad Vöslau

Sponsoren

Besucherzahl

 

Laufsport

ÖM Straßenlauf am 07.05.2016 in Kottingbrunn

Erstmals organisierte der ÖGSV anlässlich des 85 jähriges Bestandsjubiläum eine ÖM in Straßenlauf im Innenhof des Wasserschlosses in Kottingbrunn. Am zahlreichsten war der WGSC mit 9 Läufer/innen gemeldet. Es nahmen 4 Vereine teil, aber nur 14 Läufer! Ab 13:30 Uhr trafen wir uns alle im Schloss. Nach der Startnummerabholung und Umkleiden gingen alle zum Startplatz. Um 15 Uhr nachmittags bei sehr warmen und sonnigen Temperaturen war der Start. Eine Runde betrug 3,3 km, die Jugendlichen haben eine Runde zu absolvieren. Zwei Runden für Damen und Senioren-Herren +40, das sind 6,7 km. Schade, dass keine Herren unter 40 gemeldet waren. Nur 2 Jugendliche nahmen teil, Dennis Oberroithmaier und Christoph Krämer (der vormittags auch bei der ÖSTM in Tischtennis spielte). Peter Lenhardt begleitet die Läufer nach dem Startschuss die erste Runde mit dem Fahrrad. Durch unterschiedliches Lauftempo ging die Gruppe schnell weit auseinander. Lukas und Franz liefen ganz vorne gefolgt von Karin. Bei der zweiten Runde liefen beide alleine, auf einmal verloren sie die Orientierung, das kann bei hohem Tempo wo man sich darauf konzentriert passieren. Auf der Strecke standen einige ahnungslose Zuschauer die nicht wissen wo die richtige Strecke hinführt. Leider fragten Franz und Lukas einen Zuschauer wohin es weiter geht und der zeigte ihnen den falschen Weg, den beide doch nahmen und das war eine Abkürzung so schnell waren sie schon im Ziel. Leider wurden beide disqualifiziert, verärgert waren sie natürlich. Bei den Damen siegte Karin vor Monika und Bettina. Nach dem Ausscheiden der beiden Spitzenläufer der Gruppe, gewann Laurice vor Bernd und Gerald Ebner. Die drei Oldies haben nicht damit gerechnet u. freuten sich klar auf die Siege. Es war eine schöne Laufrunde nur leider ohne Markierungen und mangelhafter Streckenposten. Einige erwischten auch kurze Irrwege. Da es laut Plan leicht aussehen sollte, aber wenn man schnell läuft kann man sich nicht gut auf die Strecke konzentrieren und es gab auch viele zwischen Wege. Nach dem Lauf könnten wir in einer Schule duschen. Nach dem Duschen gemütliches Beisammensein am Jubiläumsabend im Wasserschloss. Es gab knusprige Grillhendln zu essen. ÖGSV Präsident Günther Duschet begrüßt die anwesenden u. stellte Ehrengäste vor, gleich danach fanden die Siegerehrungen mit dem Bürgermeister statt. Allgemein war der Aufenthalt im Wasserschloss sehr schön. Auch wir wünschen dem ÖGSV Alles Gute zum 85 jährigen Jubiläum und weitere gute Jahre.
Foto:

Ergebnisse:

Bericht : Karin Prusa

 

 

Kommentieren