Vorschau

31.12.2017
Silvesterparty in Wien

18.-21.01.2018
54.ÖSTM SKI ALPIN in Brenner am Steinach

03.02.2018
13.ÖM Snowboard in Lachtal

10.03.2018
ÖSTM Tischtennis in Lissfeld

17.-18.03.2018
ÖSTM/ÖM Volleyball in Villach

07.-08.04.2018
ÖSTM Orientierungslauf in Eisenstadt

14.-15.04.2018
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

21.04. oder 28.04.2018
ÖSTM/ÖM Mountainbike

12.-13.05.2018
ÖM Kegeln MS und CUP in BGLD

23.06.2018
ÖSTM Beachvolleyball in Wien
13.ÖM Stocksport in Wien

24.06.2018
ÖM Badminton MS in Wien

07.07.2018
ÖM Berglauf in Salzburg

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

08.-09.09.2018
ÖM Kegeln Einzel u. Sprint Ort ??

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

Sponsoren

Besucherzahl

 

Bowling

ÖSTM Bowling in Linz am 1.-2.April 2017

Teilnehmer: Alexander Boskovitz, Huttegger Simon, Huttegger Brigitte, Johann Pachler, Heinz Angerer, Nicole Gugimaier und Gerhard Stockreiter

Samstag 01.04.2017
Treffpunkt war am 01.04.2017 um 6.00 Uhr am Reumannplatz. Danach fuhren wir mit dem Vereinsbus nach Linz. Heinz Angerer war hierzu extra aus der Steiermark nach Linz gereist.
In Linz in der Bowlinghalle Orange folgte dann nach der Kontrolle des Sportpasses (ab 09:00) um 10 Uhr die Begrüßung durch LGKSV Obmann Traxler und ÖGSV-TD Arth. Gestartet wurde mit dem Damen-Einzel-Bewerb. Leider wurde das Damen-Einzel von defekten Bahnen überschattet. Normalweise gibt es 14 Bahnen doch es waren leider 4 davon defekt. Der Techniker konnte erst zu Mittag zur Reparatur kommen und bis dahin musste der Organisationsleiter von Orange alleine an der Reparatur arbeiten. Darüber hinaus war die Bahn sehr hart und rutschig. Trotz allem erreichte Nicole im Einzel der Damen den 4.Platz und Neuling Brigitte holte den 7.Platz.
Im Anschluss wurde das Herren Einzel um 14.30 Uhr begonnen. Simon Huttegger wurde Jugendmeister mit 820 Pins und seine Freude über diesen Erfolg war sehr groß. Gerhard Stockreiter konnte leider seine Leistung nicht abrufen und erreichte nur 736 Pin. Auch Alex schaffte leider nur 985 Pins und somit reichte es nur für den 5.Platz. Hein Angerer erreichte 875 Pins und Johann Pachler 846 Pins. ÖGSV Bowling Teamtrainer Paul Vala war anwesend um die Spieler zu unterstützen und präsentierte sich sehr sympathisch. Im Anschluss folgte ein gemeinsames Pizza essen, denn der Hunger der Teilnehmer nach einem ganzen Tag in der Bowlinghalle war bereits sehr groß. Am Abend fanden im LGKSV Gehörlosenheim bei guter Stimmung die Siegerehrungen statt. Eine Gratulation an dieser Stelle: Stritzki erreichte erstmal im Einzel den Staatsmeistertitel.
Am Sonntag wurde mit einem gemütlichen Frühstuck in den Tag gestartet. Um 9.00 Uhr startetet dann der Herren-Doppel-Bewerb. Die Bahnen waren diesmal in Ordnung. Gerry konnte leider wieder nicht seine Leistung abrufen und schaffte nur 864 Pin. Alexander holte 1017 Pins und so wurde es letztlich auch nur Platz 6. Pachler/Angerer erreichten den 7.Platz. Gratulieren möchten wir an dieser Stelle an Stritzki/Arth die im Doppel den Staatsmeistertitel holen konnten.
Im anschließenden Damen-Doppel konnten sich Nicole und Biggi den 4 Platz sichern. Biggi war sichtlich nervös, doch konnten Nicole und Biggi sich gut motivieren und ihre Leistung abrufen. Simon/Dennise nahmen ebenfalls am Doppel teil. Simon spielte gut aber er hatte leider Probleme beim Konzentrieren.

Ich möchte gern wichtig mehr Nachwuchs willkommen zu Bowling eintreten.

Im Anschluss folgten die Siegerehrungen. Der WGSC ging diesmal leider ohne Medaillen nachhause. Dennoch herrschte unter den Teilnehmern der Sektion WGSC Bowling eine gute Stimmung. Es wurde geplaudert und rückwirkend analysiert. Nach 2 intensiven Turniertagen fuhren die Teilnehmer erschöpft nach Wien zurück.

Wir werden im Oktober bei Trio in Wien mit voller Motivation antreten und hoffen dort eine Medaille zu holen.

Ergebnisse:

All-Events-Damen:

All-Events-Herren:

Bericht
Alexander Boskovitz

alex

IMG-20170403-WA0001_1491540778290

IMG-20170403-WA0000_1491540778700

IMG-20170402-WA0027_1491540779156

 

 

 

 

 

Kommentieren