Vorschau

31.12.2017
Silvesterparty in Wien

18.-21.01.2018
54.ÖSTM SKI ALPIN in Brenner am Steinach

03.02.2018
13.ÖM Snowboard in Lachtal

10.03.2018
ÖSTM Tischtennis in Lissfeld

17.-18.03.2018
ÖSTM/ÖM Volleyball in Villach

07.-08.04.2018
ÖSTM Orientierungslauf in Eisenstadt

14.-15.04.2018
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

21.04. oder 28.04.2018
ÖSTM/ÖM Mountainbike

12.-13.05.2018
ÖM Kegeln MS und CUP in BGLD

23.06.2018
ÖSTM Beachvolleyball in Wien
13.ÖM Stocksport in Wien

24.06.2018
ÖM Badminton MS in Wien

07.07.2018
ÖM Berglauf in Salzburg

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

08.-09.09.2018
ÖM Kegeln Einzel u. Sprint Ort ??

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

Sponsoren

Besucherzahl

 

Gokart

Gokart Wolfsberg

Am Samstag den 08.04.17 fand das zweite Saisonrennen der gehörlosen in Wolfsberg statt. Da leider einige WGSC-Sportler erkrankt, verletzt oder sonst verhindert waren, erschienen wir nur zu sechst in Wolfsberg. Dabei waren Harald Gill, Erich Schäffer, Erich Schmoll, Bernhard Haidler, David Iberer und Daniel Fuchs. Vor dem Rennen stand die Bahn zum Training bereit und die WGSC-Sportler nutzten dieses Angebot auch aus. Anschließend fand die Qualifikation für das Rennen statt und bereits dort zeichnete sich die aktuelle Form von unserem Sportler Daniel ab. Er fuhr die mit Abstand schnellste Runde, darauf folgte mit Respektabstand Harald Gill als zweiter und Erich Schäffer kam auf Rang 3 nach der Qualifikation. Also die ersten drei Positionen am Start waren vom WGSC „reserviert“. Nach dem Start behielten wir die Führungspositionen und Daniel fuhr allen auf und davon. Dahinter bildete sich eine 4er Gruppe, wobei sich Harald kurze Zeit später ebenfalls absetzen konnte. Mit heftigen Positionskämpfen stritten sich Bernhard, Erich Schäffer und Karl heinz Graf (Kärnten) um Platz 3. Plötzlich wurde das Rennen von einer Rot-Phase unterbrochen, da Bernhard, Erich und Karl-Heinz ineinander verkeilt waren. Nach dem Re-Start den Erich leider ein bisschen verschlafen hatte setzte sich Karl-Heinz an die Spitze der dreiergruppe, dicht gefolgt von Bernhard und Erich. Danach veränderte sich nichts mehr in dieser Gruppe.
Das Mannschaftliche Ergebnis war sehr erfolgreich! Unter den besten 7 Sportlern waren alle 6 vom WGSC angereisten zu finden! Super!

Ergebnisse:

Bericht: Daniel Fuchs

IMG_5351

IMG_5353

IMG_5358

 

Kommentieren