Vorschau

16.11.2018
Bowling Vereinsmeisterschaft in Wien

17.11.2018
Gokart in Langenzersdorf

23.-24.11.2018
ÖSTM Badminton in Mödling

08.12.2018
WGSC Weihnachtsfeierny in Wien
Weihnachtsessen

Sponsoren

Besucherzahl

 

 

Kultur

Besucherwelt am Flughafen Wien am 16. Juni 2018

Der WGSC 1901 machte am 16. Juni 2018 einen kleinen Vereinsausflug zur Besucherwelt Tour / Erlebnisraum / Besucherterrasse am Flughafen Wien.
Es herrschte an diesem Tag ein wechselhaftes schönes Sommerwetter.
Dort trafen sich 47 Teilnehmer (3 unentschuldigt) am Vormittag ab 10.30 Uhr, wo wir dann pünktlich um 11Uhr mit der Führung der Besucherwelt mit Gebärdendolmetscherin Schröer abfuhren.
Es gab eine Autobus-Rundfahrt über das Vorfeld. Diese dauerte ca. 50 Minuten, danach besichtigten wir den Erlebnisraum, dieser dauert ca. 30 Minuten.
Im Erlebnisraum befinden sich 4 Stationen (Cockpit, Koffer, Tower, 24 Stunden Flughafen). Pro Station wird näher auf den jeweiligen Bereich eingegangen.
Als Abschluss können wir nur einen Stock darüber das Vorfeld aus 21 Meter Höhe von unserer herrlichen Besucherterrasse besichtigen.

DER NEUE ERLEBNISRAUM
Spannende und multimediale Einblicke rund um die Luftfahrt.
Auf über 600 m² werden mit modernster Technik multimediale Ausstellungselemente geschaffen, die kleine und große Gäste gleichermaßen begeistern.
Virtuelles Cockpit
Besucherinnen und Besucher können in einem überdimensionalen Flugzeug-Cockpit virtuell Starts und Landungen aus der Pilotenperspektive erleben.
Tower
Wie der Airport aus Sicht des Fluglotsen aussieht und wie die Flugsicherheit funktioniert, erfahren die Gäste in einer Nachbildung des 109 Meter hohen Towers am Flughafen.
Der Weg des Koffers
Was mit dem Koffer nach dem Check-in passiert, erfährt man im Zuge einer multimedialen Installation rund um die komplexe Gepäckssortieranlage.
24 Stunden Flughafen Wien
Last but not least geht es bei der 24-Stunden-Installation um die Tatsache, dass der Flughafen Wien in den letzten 64 Jahren jeden Tag in Betrieb war: Airport City, eine Stadt die niemals schläft.

Die Besichtigung war sehr interessant und alle waren sehr begeistert.
Obwohl es eine große Teilnehmeranzahl gab, war die Stimmung gut und hervorragend, alle waren diszipliniert und sehr bemüht.
Wie bedanken uns sehr bei Gebärdendolmetscherin Schröer für die Hilfe und Bemühung. Sie gebärdet sehr gut alle waren sehr zufrieden und haben Sie
sehr gut verstanden!
Alle Mitglieder bedankt sich dem WGSC 1901 –Vorstand für die Unterstützung der ermäßigten Eintrittskarten.
Nach der Führung kamen wir gut heim.
Ein gut gelungener Tag mit vielen tollen Erinnerungen ging zu Ende.

Foto:

Bericht: Karl Boskovitz

 

Kommentieren