Vorschau

Juli - August 2018
WGSC Pensionistenclub in Wien

01.09.2018
Wiener Walzer Kegelturnier
in Wien

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

15.09.2018
Vereinsausflug in Lockenhaus

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

08.12.2018
WGSC-Weihnachtsfeiern

Sponsoren

Besucherzahl

 

 

Kegeln

69.Österr. Meisterschaft Kegel Einzel u. 13 Sprint
vom 02-03. Juni 2018 in Ritzing ( Bgld.)

Am Samstag trafen Hr. Schiel und ich uns am Hbf-Wien. Fuhren per Zug ins burgenländische Ritzing. Um 11 Uhr kamen wir gut in der Kegelhalle an, dort begrüßt Kegel TD Peter Friedberger alle. Nach der kurzen Rede ging es mit dem ersten Starter los.
Als erster starten gleich die Jugend sowie eine Dame, 2 junge Burschen spielten gut.
In den Seniorenklassen herrschten Spannungen.
Walter Vala spielte gut, aber bei 2. Bahn zu schwach um 110 Holz nach 511 Holz. Walter war zufrieden mit dem 4.Platz.
Josef Schiel war nicht gut mit nur 484 Holz kam er auf den 7.Platz.
Gleich nach dem Spiel fanden die Siegerehrungen statt.
Danach fuhren wir zum „Stammt-Hotel” dem Gasthaus Trummer in Horitschon um die Zimmer zu beziehen.
Sonntag früh nach dem Frühstuck trafen wir wieder im Sportzentrum in der Kegel Halle ein.
Da die Auslosung schon am Vortag gemacht wurde, konnten wir bereits vor 10 Uhr beginnen.
Nach kurzer Rede von TD P. Friedberger begann der Sprint Kampf mit 2 Personen.
1 .Runde Start: Schiel Josef gegen Galebiewskl Daniel, gute Leistung von Josef gewann mit 2:0, es geht weiter für ihm ins Viertelfinale.
2 .Runde Start: Friedberger Peter gegen Vala Walter, leider verlor Walter mit 2:0 und schied aus.
3 .Runde Start: Walti Gerhard gegen Schiel Josef, auch gute Leistung von Josef. Er gewann wieder mit 2:0, es geht weiter für ihn ins Halbfinale.
5 .Runde Start: Schiel Josef gegen Friedberger, das war ein harter Kampf. Josef gewann mit 2:1, nun geht es weiter für ihn ins Finale um den 1-2 Platz.
6 .Runde Start: Rampre-Fink Franz gegen Schiel Josef auch das Spiel war ein harter Kampf.
Josef hatte sehr gute Nerven und gewann mit 1:2. Er freute sich sehr auf die ÖM Gold Medaille! Er hat es verdient nach harten Kämpfen, da war er klar müde.
Anschließend fanden gleich die Siegerehrungen statt. Medaillen und Urkunde wurden verteilt. Danach folgt die Heimreise.

GUTE HOLZ – GUTE HOLZ – GUTE HOLZ

Foto 

Bericht: Walter Vala

 

Kommentieren