Vorschau

23.-24.11.2018
ÖSTM Badminton in Mödling

08.12.2018
WGSC-Weihnachtsfeiern in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

 

 

MTB

Bericht zur ÖM MTB vom 15. 9. – 16. 9. 2018 in Villach / Afritz am See

Zur diesjährigen MTB ÖM hatten sich leider nur drei WGSC Sportler angemeldet.
Monika, Peter und Franz Josef führen mit dem Vereinsbus schon Freitagnachmittag in Richtung
Afritz am See.
Unterwegs regnete es ziemlich stark, als wir bei unserem Quartier in Afritz ankamen war es zum Glück wieder halbwegs trocken.
Am Samstagsmorgen präsentierte sich da Wetter schon wieder freundlicher. Nach dem Frühstück ging es mit dem Bus zum Ossiacher See, von wo wir unsere geplante See Umrundung starteten.
Den Cross Country Bewerb haben wir ausgelassen weil unsere Technik dafür doch etwas eingerostet ist.
Am Samstag fuhren wir ca. 50 km und besuchten auch noch die MTB Wettkampfstätte bei der Villacher Nordischen Arena.
Am Abend gab’s ein gemütliches Zusammensein mit den ÖM MTB Teilnehmern im Gasthof Linder in Afritz. .
Sonntags bei schönem Wetter wurde es nun Ernst mit dem MTB Bergrennen.
Es waren 4,7 Km und ca 500 HM in Richtung Berg ob Afritz zu bewältigen. Schon der Blick hinauf beim Start rang uns Wienern einiges an Respekt ab.
Um 10 Uhr erfolgte pünktlich der Start beim Gasthof Linder durch den Bürgermeister von Afritz Auch die Mutter von Olympiasieger Mathias Mayer war vor Ort und feuerte die GL Starter sehr lustig an
Monika war leider nur die einzige Dame im Teilnehmerfeld und könnte daher nur auf Herren schauen. Die Berglauf Kondition reichte locker um diese schöne aber anstrengende Bergstrecke mit prächtiger Aussicht ohne nennenswerte Probleme in 43 min zu Bewältigen. Peter kam nach ihr ins Ziel, sah sie die ganze Zeit nur von hinten und am Schluss schon gar nicht mehr.
Aber Ziel erreicht und sogar noch fünf Herren hinter sich gelassen.
Auch Franz Josef mit seinem neuen Rad kam wohlbehalten oben an und war froh es besser als erwartet geschafft zu haben.
Ein Bauernhof war das Ziel, daher fuhren alle gleich wieder hinunter zum Start beim Gasthof, wo anschließend die schöne Siegerehrung stattfand.
Danach Verabschiedung untereinander und Heimfahrt . So ging nun ein schöner Tag zu Ende.

Foto:

Bericht Peter Lenhardt

Kommentieren