Vorschau -> Kalender

29.06.-28.08.2021
Pensionistenclub Wien

10.07.2021
Beachvolleyballturnier in Wien

07.08.2021
14. Berglauf ÖM in Neustift (Tirol)

08.08.2021
11. Crosslauf ÖM in Neustift (Tirol)

23.-28.08.2021
ÖGSV -Sommercamp für Kinder und Junioren

04.09.2021
19. Beachvolleyball ÖSTM sowie Jugend ÖM in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

EM -SKI – Bericht 22.02.-02.03.2012

Beatrice Brunnbauer, Belinda Brunnbauer, Oliver Schinnerer, Michael Zechmeister und der hörende Trainer Kurt Zechmeister wurden vom ÖGSV zur EM in Davos/Schweiz einberufen.

Nach langer Busfahrt sind wir dort gut angekommen. Wir haben noch nie sehr gute, aber leider kurze, Abfahrtstrecke mit 3 Sprünge erlebt.

Gleich bei der Besichtigung haben wir bemerkt, wie „gefährlich“ der 1.Sprung war.
Fast alle haben gewagt, rüber zu kommen.
Leider hat Belinda es nicht geschafft! Belinda hat uns allen während der Abfahrts- und Kombinationsrennen geholfen bzw. betreut.

Alle anderen Bewerbe waren sehr gut gesteckt und wir waren sehr begeistert.
Das Wetter war die ganzen Wochen sehr gut.
Nur an einem Tag hat es sehr viel geschneit, sodaß ein Rennen (Kombi) aus Sicherheitsgrund auf nächsten Tag verschoben worden ist. Jeden Tag gab es verschiedene Pistenverhältnisse!

Jeden Tag hatten wir ein volles Programme: Training, Vorbereitung, Videoanalyse, Rennen, Siegerehrungen, Besprechungen, etc.
NUR EINMAL hatten wir am vorletzten Nachmittag einen freien Tag.

Insgesamt hat Bea nur bei der Kombination (Abfahrt+Slalom) die EM-Bronze Medaille erreicht.
Weiters hat sie auch 4x EM-Junioren-Silber geholt. Überraschend hat Belinda einmal EM-Junioren-Bronze geholt. Gratulation!

Bea hatte in manchen Bewerben Pech gehabt und hätte mehrere EM-Bronze, sogar einen EM-Silber geholt.
Aber sie ist noch jung und wird sich sicher noch weiter steigern. Kopf hoch!

Während der 1.+2.EC (in Wagrain/Salzburg und Oberjoch/Deutschland) hatten Oliver und Michi keinen guten Tag.
In der EM sind sie plötzlich“aufgewacht“. An manchen Bewerben war Oliver ganz nahe dran gewesen.

Leider hat er einige Läufe nicht gut erwischt. Ganz überrascht hat er bei der Abfahrt, Super-Kombi und Slalom 3x Weltcup-Master (+30) geholt.
Am letzten Tag feierten wir beim Abschluß bis in die frühen Morgenstunden und danach traten wir die Heimreise an.

Bericht

Oliver Schinnerer

Kommentieren