Vorschau -> Kalender

17.-18.10.2020
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

17.-18.10.2020
ÖSTM Orientierungslauf in Kärnten

Sponsoren

Besucherzahl

Sportnews 2020

 

ÖM Berglauf und ÖM Crosslauf in Mitterbach am 19-20.09.2020
 
 
ÖSTM Badminton in Graz am 12.09.2020
 
 
Kindercup Leichtathletik in Wien am 04.09.2020
 
 
18.ÖSTM Beachvolleyball in Graz am 29.08.2020
 
 

Wir nehmen Abschied von Otto Hlawiczka, der am 11.Juli 2020 im Alter von 90 Jahren friedlich eingeschlafen ist.

Mit 72 Jahren Mitgliedschaft  war er unser bislang ältestes Vereinsmitglied und später auch Ehrenmitglied.

Als Obmann, Sektionsleiter und aktiver Sportler beim Kegeln hat er den WGSC all die Jahre  wertvoll unterstützt und geprägt.

Wir werden ihm für immer dankbar sein und ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und  allen Angehörigen.

Lebenslauf_Hlawiczka Otto

 
Hier einige Tipps wie sich unsere WGSC Mitglieder in der Coronazeit fit halten.
 
ÖSTM und EC Skialpine in Weinebene 28.02.-01.03.2020
 
 
WGSC – Orientierungslauf in Wien am 22.02.2020
 
 
WGSC 1901- Chronik  -Österr. Staatsmeistertiteln 2017-2019
 
 
Gokart Maxdome Linz am 22.02.2020
 
 
2. Deaf Europacup SKI in Äre am 13.-15.02.2020
 
 
10.Intern.Bowlingturnier in Klagenfurt am 15.02.2020
 
 
1.Deaf Europacup SKI in Nesselwang am 23.-25.01.2020
 
 
WGSC 1901  -Weihnachtsfeier am 21.12.2019
 
 
WGSC 1901- Chronik  -Vereinsgeschichte 2019
 
 

An alle Hörgeschädigten !

Der Wiener Gehörlosen Sportclub 1901 lädt alle Gehörlosen, Schwerhörigen und CI-Träger/Innen zu einem Kinder -Jugendcamp und Schnuppertraining in seine Sportstätte ein.

Bei uns gibt es 12 Sektionen ( Badminton, Bowling, GoKart, Laufsport, Orientierungslauf, Ski-Alpin, Snowboard, Tennis, Tischtennis und Beach-Volleyball, MTB und Jugendsport) und es wird begeistert ausgebübt.

Jeden Dienstag ab 17.00 Uhr kann man sich in unserem WGSC-Lokal mit Buffet, Sechshauserstrasse 75A/1, 1150 Wien zu einem gemütlichen Unterhalten einfinden.

Wir machen auch in der Österreichischen Gehörlosen Meisterschaften des ÖGSV und ÖBSV mit und reisen auch zu vielen Turniern ins In-und Ausland

Wir planen im Jahr 2021, 120 Jahre Jubiläum mit internationalen Beteiligungen.

Es wird nicht nur um die guten Plätze gekämpft, sondern auch eine schöne Kontaktverknüpfungen hergestellt.

Wir freuen uns schon auf jede/n neue Sportbegeister/in und heißen schon jetzt alle bei uns herzlich Willkommen im Wiener Gehörlosen Sportclub 1901!

Kontakt: Obmann Alexander Boskovitz
office@wgsc1901.at und Whatsapp: 06605063607

 

Archiv 2019

Download

 

 

Beachvolleyball
18.ÖSTM Beachvolleyball in Graz am 29.09.2020
 
Nach der Covid-19 Speere wurde  die erste Meisterschaft vom ÖGSV durchgeführt. Die 18. Beachvolleyball Staatsmeisterschaft der Gehörlosen fand am 29.08.2020 in Graz statt.
Bei den Damen sind für die Gruppenspiele 5 Mannschaften angetreten.
 
Gespielt hat jede gegen jede bis zum Finale.
1. Neudolt Katrin / Grath Theresia ( WGSC1901 / GSK Nö-Wien )
2. Csorba Liz / Urban Sabine (WGSC1901)
3. Brunnbauer Belinda / Grill-Kermautz Kathrin (WGSC1901 / GSZ Graz)
 
13 Herrenmannschaften haben sich gemeldet, dabei gab es einen neuen Herrenbewerb „Triple Elimination“- k.o. System (von ÖVV) statt Doppel k.o.
Das bedeutet, ein Herrenteam wird mind. 3 Spiele statt wie üblich 2 Spiele absolvieren. Wer 3x verloren hat, scheidet aus.
2. Urban Stefan / Vacik Stefan ( WGSC1901 / GSK Nö-Wien )
5. Reiterer Robert / Schleich Michael ( WGSC1901 / GSV Tirol)
7. Huttegger Simon / Kurzmann Jakob ( WGSC1901 / GSK Nö-Wien )
9. Schinnerer Florian / Klein Oliver ( WGSC1901 )
13. Gruber Wolfgang / Petr Raphael ( WGSC1901 / GSZ Graz )
 
Wir waren sehr erfreut, dass die Jugendmeisterschaft zum ersten Mal stattfand.
Die Jugendmeisterschaft wurde mit 2 Teams durchgeführt, allerdings im „King/Queen of the beach“-Modus, sodass wir „4 TeilnehmerInnen“ hatten und die Jugendlichen mehr Spiele absolvieren konnten.
Huttegger Simon erreichte den 2.Platz.
 
Es war schön zu sehen, dass die Jugend motiviert war und viel Spaß hatte.
Wir gratulieren!
 
Gleich nach dem Turnier erfolgte die Siegerehrung.
Nach Absprache mit  dem GSZ Graz, fand die Siegerehrung aufgrund der Coronasituation nicht im Vereinslokal, sondern direkt am Beachvolleyballplatz statt.
Danach erfolgte gleich wieder die Heimreise.
 
 
 
Bericht: Liz Csorba
 
Bericht:
Alexander Boskovitz