Vorschau

31.12.2017
Silvesterparty in Wien

18.-21.01.2018
54.ÖSTM SKI ALPIN in Brenner am Steinach

03.02.2018
13.ÖM Snowboard in Lachtal

10.03.2018
ÖSTM Tischtennis in Lissfeld

17.-18.03.2018
ÖSTM/ÖM Volleyball in Villach

07.-08.04.2018
ÖSTM Orientierungslauf in Eisenstadt

14.-15.04.2018
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

21.04. oder 28.04.2018
ÖSTM/ÖM Mountainbike

12.-13.05.2018
ÖM Kegeln MS und CUP in BGLD

23.06.2018
ÖSTM Beachvolleyball in Wien
13.ÖM Stocksport in Wien

24.06.2018
ÖM Badminton MS in Wien

07.07.2018
ÖM Berglauf in Salzburg

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

08.-09.09.2018
ÖM Kegeln Einzel u. Sprint Ort ??

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

Sponsoren

Besucherzahl

Archiv für die Kategorie „Allgemein“

 

Kegeln

4.Wanderpokal-Kegelturnier +2.Sprint
„Lindwurm“
am 07-08.Juli 2017 in Kärnten

Freitag den 7.Juli 2017 war unser Treffpunkt bei der Kegelbahn des ASKÖ Herz-Armaturen in Wien-Favoriten gegen 14.00 Uhr machten wir uns auf dem Weg nach Kärnten.
Unterwegs auf der Südautobahn bei Steiermark regnete es sehr stark. In Reifnitz bezogen wir die Zimmern in der „Pension Sonnengrund“ gleich danach gingen wir essen und im Dorf spazieren um frisch Luft zu schnappen und gut zu schlafen.
Samstag früh nach dem Frühstuck fuhren wir zum 7 km entfernten Hafnersee und genossen die schöne Landschaft. Gleich danach trafen wir die Vereinskollegen in die Kegelhalle, Walter plant die Aufstellung seiner Mannschaft.
Um 10 Uhr begann Herr Obermann Müller mit der Eröffnungsrede, danach folgt der Spielbeginn. Walter wünscht seinem Team gut Holz und gute Leistung.
Unsere Spieler erreichten: Franz Pamer 497 Holz. Josef Schiel mit hoher Leistung 506 Holz.
Nach diesem Spiel führte die Kärntner Mannschaft, WGSC war auf 2.Stelle. Nun ging es weiter
Walter Vala erreichte 502 Holz, zu stark war vom Linzer-GKSV Herr Ivan Bajic mit 547 Holz.
Wir hofften auf den 2.Platz zu bleiben. Nun kommt Erwin Salzer, leider schaffte er nur 480 Holz.
Manfred Weidner vom Linzer GKSV erreichte viel mehr 547 Holz. Nun konnte sich die Mannschaft des Linzer GKSV auf den 2. Platz freuen, der 3.Platz ging an uns WGSC 1901! Damit sind wir auch zufrieden mit Schweißtropfen, den in der Halle war es sehr hitzig. 4. wurde GSZ-Graz.
Nach dem Turnier folgte gleich der Sprint, wo die besten 8 Spieler der Einzelwertung als Teilnehmer ausgesucht werden. Spielbeginn um 16 Uhr.
Walter Vala sein Gegner Alex Peperko, leider verlor Walter 2:0 gegen ihm. Alle kämpften im Einzel mit viel Kraft und Schweiß um die Plätze 1-4 um 18 Uhr endete es.
Wir fuhren zum Gehörlosenzentrum Klagenfurt, der veranstaltete ein Sommerfest mit Grillbüffet.
Sektionsleiter Robert Pucher verteilte die Siegesprämien. Nach den Siegerehrungen, guter Unterhaltung, guten Essen reisten wir gegen 21:30 Uhr wieder nach Wien ab.

Foto:

Ergebnisse:

Gute Holz – Gute Holz – Gute Holz

Bericht: Walter Vala

 

 

Kalenender 2016

 

WGSC 1901 / Sportkalender 2016
Datum WT: V: Veranstaltung Ort
Jänner 2016
08.-10.1. Fr-SO ÖGSV 52.ÖSTM SKI Rauris
09.01. SA WGSC ICE-Kart -Bewerb Saalbach
09.01. SA Mozart – Kegelturnier Salzburg
29.-30.1. SA-SO Deaf-EC-SKI Schwemmalm/ITA
30.01. SA ÖGSV ÖM Futsal Linz
Februar 2016        
20.02. SA   SCG Kärnten Bowlingturnier Klagenfurt
20.02. SA ÖGSV ÖM Futsal (Finalrunde) Fischamend
20.02. SA WGSC Futsal-Party
Wien
 27.02. SA ÖGSV 13.ÖM Snowboard  Moldriach 
März 2016        
19.-20.03. SA-SO ÖGSV 25.ÖSTM Volleyball (MS-ÖM Mixed)  
 24.-27.03.     Intern.Bowlingturnier SKN Brno Brno/CZE
         
April 2016        
09.-10.04. SA-SO ÖGSV 10.ÖSTM Bowling (EZ/DP) Salzburg
16.04. SA WGSC 19.Freizeit Gokart Wolfsberg
16.04. SA ÖGSV 20.ÖSTM Badminton ( EZ,DP und MX) Wien
23.04.  SA 9. Intern.Kegel-Uhrturm-Wanderpokalturnier 2016

Startplan

Tragöß
30.04. SA   31.ÖSTM Tennis (EZ,DP) Wien
 Mai 2016        
05.-07.05.   ÖGSV ÖGSV-Jubiläumsausschreibung Kottingbrunn
13.-15.05. Fr-SO WGSC 115 Jahre WGSC-Sportjubiläum Wien
 21.-22.05.   ÖGSV 67.ÖM Kegeln und 6. CUP   Linz
Juni 2016        
 04.06. SA WGSC 13.Wiener Walzer WP-Kegelturnier Wien
25.06. SA ÖGSV 8.ÖSTM Orientierungslauf Plabutsch bei Graz
         
         
Juli 2016        
 09.07.     70 Jahre GSV Tirol – Sportjubiläum Innsbruck
August 2016        
 11.-14.08.     Intern.Bowlingturnier Club WSSB Brüssel/BEL 
27.08.     14.ÖSTM Beachvolleyball Innsbruck
September 2016        
04.-05.09. SA+SO ÖGSV  67.ÖM Kegeln (Einzel) + 11.ÖM Kegeln (Sprint) Klagenfurt
10.09. SA   45 Jahre GSC Linz (Futsal und Bowling) Linz
16.09.  SA WGSC Generalversammlung mit Neuwahl Wien
16.09.  SA WGSC Deaf Wiesn Party  Wien
23.09. Fr WGSC WGSC 1901 -Heurigen Wien
24.09. SA ÖGSV Tag der Sports Wien (Prater)
24.09.  SA ÖGSV 5.ÖSTM MTB Kolsass
Oktober 2016        
08.10. SA ÖGSV  23.ÖSTM Tennis (Mannschaft) Klagenfurt
01.10. SA ÖGSV  25.ÖM Volleyball ( Mixed) Perchtolsdorf
15.-16.10. SA-SO ÖGSV  7.ÖSTM Bowling ( Trio +Master) Innsbruck 
15.-16.10. SA-SO ÖGSV 64.ÖSTM Leichtathletik Wien
November 2016        
05.11. SA ÖGSV 14.ÖM Futsal Perchtoldsdorf
12.11. SA ÖGSV ÖGSV-Jahresversammlung Villach
12.11. SA ÖGSV ÖGSV-Sportgala Villach
26.11. SA WGSC Krampusfest mit  Preischnapsen Wien
Dezember 2016        
?? SO WBSV WBSV-Tishtennisturnier Stockerau
03.12. SA WGSC Weihnachtsfeier Wien

  Nikolaus – Bowlingturnier am 7.12.2016
Weber Style Doppelturnier am 8.12.2016
(Bericht )
15317789_1245728128818523_7693550790052977253_n
  Gokart in Wien am 26.11.2016 
(Bericht und Foto)
img_4334
Weihnachtsfeier am 3.12.2016
Schutzhaus Ameisbach
Braillegasse 1-3 , 1140 Wien
Foto
dsc_0187

Mödlinger Altstadt Adventlauf am 27.11.2016
(Bericht,Foto und Ergebnisse)

img_01
  Gokart in Rosenheim am 22.10.2016 
(Bericht und Foto)
img_4159
  10. RUDOLF VOGL GEDENKTURNIER in Mürzuschlag am 6.11.2016 
(Bericht,Foto und Ergebnisse )
20161106_130515
  1.Intern. Oktoberfest Futsalturnier in Graz
am 29.10.2016
(Bericht,Foto )
14591608_1203276189730384_8700616054711741689_n
  3.Deaf Zombie Bowlingturnier in Wr.Neustadt
14915323_1203276699730333_4508266682625000373_n
 Ernst  SCHOTT  †
1961 – 2016 
 In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Sportkamerad Ernst Schott,
Mitglied des WGSC 1901 von 1980 bis 2009.
Er liebte Fußball und Tennis  über alles und war ein leidenschaftlicher Spieler!
Nach langer Krankheit ist er am Dienstag, den 1. November 2016
im 55. Lebensjahr für immer von uns gegangen.
Lebenslauf
schott-ernst-passbild-blau-ohne-bart-kopie
  7.ÖSTM Bowling Trio und 3.ÖM Master in Innsbruck
20161015_154001
   23.ÖSTM Tennis – Mannschaft in Klagenfurt am 08.10.2016
(Bericht und Foto)
oestm2016-642x300
   25.ÖSTM Volleyball ( Mixed ) in Perchtoldsdorf am 01.10.2016
(Bericht,Foto und Ergebnisse)
14523030_1178272488897421_234546590801875359_n
   3.Deaf MTB Europacup in Feldhurns am 25.09.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
3
   5.ÖSTM MTB in Kolsass am 24.09.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
1
 Heurigen-Empfang am 23. September 2016
Anlässlich des 115 jähriges Jubiläums vom WGSC 1901 & Kulturverein lud
Vertreterin des Herrn Bürgermeisters, Gabrielle Mörk
(Abgeordnete zum Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderats)
uns zu einem Heurigen-Empfang in das Heurigenrestaurant „Wolff“
in der Rathstraße 50 im 19. Bezirk – Neustift am Walde ein.
Viele Mitglieder, Freunde und Gäste sind in Trachten gekommen.
Verwöhnt wurden wir mit einen leckeren Buffet u.
guten Wein sowie alkoholfreie Getränke.
Gute Stimmung gab´ s natürlich.
Fotos
dsc_0044
   Donau-Wanderpokal-Kegelturnier Linz am 01.10.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
20161001_210945
   14.ÖSTM Beachvolleyball in Innsbruck am 27.08.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
dsc09132
    2.Deaf Intern.Bowlingturnier in Linz am 10.09.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
14232478_1161702560554414_2776709512183174338_n
    3.Deaf Berglauf-Cup  in Allgehe/ ITA am 03.09.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
14212080_1818526241737946_476930635001340565_n
    ÖM Kegeln ( Einzel) +ÖSTM  Sprint in Klagenfurt am 03.-04.09.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
20160903_163538
  Ehrenmitglied Ferdinand BOYER †
1942 – 2016 
 In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser treues Sportkamerad
Ferdinand Boyer, geboren im Jahre 1942,
Ehrenmitglied von 1957 bis 2016 bei WGSC 1901
Nach langer Krankheit ist er am Freitag, den 26. August 2016
für immer von uns gegangen.
Samstag, der 27. August wäre sein 74. Geburtstag.
Boyer-136x150
    Intern.Bowlingturnier in  Brüssel am 12.-14.08.2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
IMG-20160815-WA0003
  Ehrenmitglied Bijan  A K M A L †
In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass  Herr Bijan Akmal,
nach langer Krankheit, am Samstag, den 23.Juli 2016,
im 74. Lebensjahr für immer von uns gegangen ist.
Die Ehrenmitglieder des WGSC 1901 & Kulturverein
Begräbnis: Zentralfriedhof, Halle 3 (Eingang 3. Tor)
am Dienstag, dem 23.8.2016 um 10 Uhr
Bjan.Akmal_
    31.ÖSTM Tennis in Wien am 30.April 2016
(Bericht, Foto und Ergebnisse)
DSC07659
    14.Intern.Beachvolleyballturnier in Frohnleiten am 16.Juli 2016
(Bericht und Ergebnisse)
13769486_1116504105074260_5698842254039481895_n
    2.Deaf Berglauf-CUP in Tulfes am 9.Juli 2016
(Bericht und Ergebnisse)
IMG-20160709-WA0004
    Goldenes Dachl -Bowlingturnier in Innsbruck am 9.Juli 2016
(Bericht und Ergebnisse)
20160710_092940
    Bowlingturnier in Bratislava am 2.Juli 2016
(Bericht,Ergebnisse und Foto)
13567307_1106723852718952_6823467335235846677_n
    Lindwurm-WP-Kegelturnier mit Sprint
Samstag, 2. Juli 2016, Klagenfurt
20160702_170437
    ENDKA 2016 Go-Kart in Ales Frankreich am 9 – 12 Juni 2016
IMG_1679_rennen_A
    8. ÖSTM im Orientierungslauf am 25.06.2016 Sprint-Distanz in Plabutsch-Plateau bei Graz und am 26.06.2016 Mittel-Distanz in Hengsberg
4
Deaf MTB-Cup in Kalnica/SLK am 29.Mai 2016
IMG_6227
Österreichischer Frauenlauf am 22.Mai 2016
IMG_01
67.ÖM Kegeln in Linz am 21.05.2016
20160521_151723
WGSC 1901 – 115 Sportjubiläumsturnier  am 13.-15.05.2016
Bericht, Foto und Ergebnisse:
wgsc1901_turnier_2016
WGSC 1901 – 115 Sportjubiläumsturnier am 13.-15.05.2016
aktualisiert  02.05.2016
wgsc1901_turnier_2016
ÖM Strassenlauf in Kottingbrunn am 07.05.2016
IMG_05
Salzburger Halbmarathon am 01.Mai 2016
IMG_07
Wiener LM Sportkegeln in Wien am 30.04.2016
20160430_155020
Uhrturm-Kegelturnier in Tragöß am 23.04.2016
UhrturmWP_2016 (29)
GoKart-Turnier in Wolfsberg am 16.04.2016
Orlin Iliev 1platz
Frühlingsturnier KSV Wien in Wien am 16.04.2016
UhrturmWP_2016 (29)
20.ÖSTM Badminton in Wien am 16.04.2016
IMG-20160417-WA0011
10.ÖSTM Bowling in Salzburg am 9.-10.04.2016
IMG-20160409-WA0007
3.Europacup Skialpin in Gröden am 31.3.-2.04.2016
Foto_Skialpin_Gröden2016
Intern.Volleyballturnier in Banja Luka am 25.-27.03.2016
Foto_Volleyball_Bosnien2016
Wien Energie Halbmarathon in Wien am 13.03.2016
IMG-18
1.Internationales Volleyballturnier in Budapest
DSC04739
6.Internationales Kärntner Bowling Turnier in Klagenfurt
IMG-20160229-WA0010
ÖM Futsal in Fischamend, 20.02.2016  
 (Bericht und Foto )
IMG-20160221-WA0004
2.Europacup Skialpin in Ultental/Südtirol, 29.-31.01.2016  
 (Bericht,Foto und Ergebnisse)
IMG-20160201-WA0000
EC Skialpin, 52.ÖSTM und Gedächtnisrennen in Rauris, 08.-10.01.2016
 (Bericht, Foto und Ergebnisse)
Ski-Alpin-Slalom-Kombi-Rauris-109,xlarge.1452548024
11. Mozart Kegel-WP-Turnier in Salzburg am 09.01.2016
 (Bericht, Foto und Ergebnisse)
Mozart_2016 (9)
WGSC 1901-Vereinsgeschichte
4.Teil: 2014-2015 
=> mehr
WGSC-1901-Logo
Silvesterkegelturnier Schlaining am 28.12.2015
 (Bericht, Foto und Ergebnisse)
20151228_113708
Weihnachten 2015
Archiv 2015
[Sportnews]
Download

 

Gokart_14.04.2012

2. Gokart-Rennen am 14.4.2012

 Entscheidungskampf für Berlin Euro Deaf  Nations Karting Team Championship

Am 14. April startete ein Team des WGSC1901 im Kärntnerischen Wolfsberg zum ersten Mal auf fremden Boden ein Rennen.

Das Team bestand aus 9 Herren und 3 Damen von WGSC1901 der Rest ist von Gehörlosenverein  Villach mit starker Besetzung.

Im Vorlauf, der für WGSC1901 unbekannte Bahn mit einer Brücke mitten auf der Bahn stattfand, konnte das Team in die hervorragende Platze herausfahren. Das B Team mit 2 neue WGSC1901 Teilnehmer konnten auch gute Leistungen zeigen.
Bei den Damen brachte Melanie Strobl sehr gute Leistung.

Beim Rennen in A Team hatte Bernhard Haidler einen Crash und trotzdem konnte er guten Platz machen. Am ende des Rennen war der Einheimischer der Tagessieger (Stefan Graf).
somit hat er einen Fixplatz nach Berlin zum ENDKA erworben.

WGSC1901 hat das Team zusammengestellt für ENDKA mit 9 Herren und 3 Damen und hoffen einen guten Platz gegen 6 Nationen.

Der Villacher Gehörlosenverein hat das Rennen gut Organisiert und wir bedanken uns für das schöne Rennen und freuen uns auf unsern neuen Mitglied Stefan Graf.

Foto:

Ergebnisse: WGSC1901-Gokart-Wolfsberg

Bericht : Martin Domes
Rennstatistik : Harald Gill

Bericht:
Martin Domes


 

6.ÖM .Bowlinturnier
 

6. Österreichische Bowlingmeisterschaft in Klagenfurt

Am Wochenende vom 14. auf den 15. April 2012 fand in Klagenfurt die 6. Österreichische Bowlingmeisterschaft statt. Am Samstag traf ich mich mit Bernd Brunnbauer in Baden bei Wien und wir fuhren gemeinsam in die Klagenfurter Bowlinghalle.

Zuerst spielten die Damen ihre Einzelbewerbe, danach folgten die Herren-Einzel-Wettkämpfe. Bernd Brunnbauer erkämpfte sich 771 Holz, ich 947. Leider war unsere Bahn zu stark geölt und deshalb schwer bespielbar. Mit diesen Leistungen erreichten wir leider nicht die Finalrunde.

Tag 1: Einzelbewerbe

Die Sensation des ersten Tages war das vorzeitige Aus der Spieler Stockreiter, Duschet und Bergmeister, die schon in der Vorrunde ausgeschieden sind. Die große Überraschung lieferten Josef Hofer und Peter Friedberg, die beide in die Finalrunde aufstiegen.

Am Ende holte einmal mehr Alois Korak den ÖM-Einzel-Titel der Herren. Bei den Damen erkämpfte sich Hermine Henecker bereits zum 2. Mal in Folge den ÖM-Einzel-Titel der Damen. Bernd Brunnbauer belegte Platz 22 und ich Platz 8 bei insgesamt 25 Teilnehmern.

Schön war auch der Erfolg beim Publikum: der Event lockte einige Kärntner Gehörlose in die Bowlinghalle, die für eine gemütliche Stimmung sorgten. Übernachtet haben wir im Gasthof Kuttnig.

Am Abend fanden im Gehörlosenheim die Siegesehrungen statt. Dabei fragte TD Bowling Herr Duschet ob wir nächstes Jahr die Organisation der 7. ÖM Bowling in Wien übernehmen wollen. Ich sagte natürlich sofort zu!

Tag 2: Doppelbewerbe und Siegerehrungen

Bernd und ich spielten am Sonntag im Herren-Doppel und erreichten den 8. Platz. Am Anfang spielten wir nicht optimal da uns die harte Bahn zu Schaffen machte. Trotzdem erreichten wir eine tolle Gesamtpunktezahl von 1.797 Holz. Dabei brach Bernd Brunnbauer seinen eigenen Bahnrekord mit 195 Pin. Eine fantastische Leistung!!

Eine große Überraschung gab es bei den Ladies: das Team Taschner/Köhler (NÖ SÜD) holte sich erstmals den ÖM-Titel im Damen-Doppel!

Die Ergebnisse im Doppel der Herren:

1. Platz  Friedberg/Angerer: 1923 und beste 190 Pin (die beide holten erstmals den ÖM-Bowling-Titel im Herren-Doppel)
2. Platz Korak/Bergmeister: 1923 und schlechteste 113 Pin
3. Platz Stockreiter/Duschet: 1922 Pin

Im Anschluss an die Bewerbe gab es noch die Siegerehrungen. Danach fuhren Bernd Brunnbauer und ich mit einem kurzen Zwischenstopp im Autobahnrestaurant wieder nach Hause.

Ich bedanke mich bei Bernd Brunnbauer für seine grandiose Leistung und hoffe, dass wir beim nächsten Bewerb als Trio an den Start gehen können!

Ergebnsise

Foto:

Bericht:
Alexander Boskovitz

2.Intern.Bowlinturnier

Internationales Bowlingturnier in Prag

5.–8. April 2012

Am 5. April trafen wir uns bei Plushalle-Bowling im 17. Bezirk und fuhren mit dem Vereinsbus des NÖSÜD nach Prag, wo wir im Hotel St.Georg abstiegen. Das Hotel war sehr elegant, doch leider gab es keine Möglichkeit dort zu parken. Deswegen mussten auf ein Hotel mit Tiefgarage ausweichen.

Als nächstes führen wir zur Bowlinghalle. Ich trat erstmals bei einem internationalen Bowlingturnier an. In Prag hatten viele Länder genannt, deren Mannschaften mir großteils unbekannt waren. Ich freute mich jedoch sehr Spieler des GSV München wiederzusehen, Freunde, die ich schon seit 12 Jahren nicht mehr getroffen habe.

Um 15 Uhr nahm ich am Einzel teil. Ich war sehr nervös, doch mein Ergebnis von 979 Holz war sehr zufriedenstellend. Anschließend ging ich mit den Spielerinnen des GSZ Graz in ein gemütliches chinesisches Restaurant.

Später beobachtete ich das Turnier weiter. Alle Teilnehmer spielten sehr gut und ich sammelte viele taktische Informationen, die für meinen nächsten Einsatz wichtig sein konnten.

Freitag war spielfrei und wir konnten den Damen beim Einzel-Bowling zuschauen. Abend suchten wir ein tschechisches Restaurant auf. Eine heimische Gaumenfreude, die uns zudem mit Blasmusik versüßt wurde.

Am Samstag stand der nächste sportliche Auftritt am Plan: Um 9 Uhr startete mein Doppel mit Peter Friedberger vom GSZ Graz. Mein Ergebnis von 958 Holz war nicht gewöhnlich. Danach beobachtete ich die Konkurrenz und konnte feststellen welche Taktik die Sportler aus anderen Ländern anwandten, was sehr interessant war!

Am Ende belegte ich unter 118 Teilnehmern den 78. Platz.

Simon Windhalyen (GBKSV Stuttgart) spielte perfekt. Er spielte einst in der Kegel Classic, wechselte jedoch zum Bowling. Ein 12-jähriger Franzose spielte ebenfalls ausgezeichnet – ihn muss man bei künftigen Turnieren im Auge behalten! Seine Leistung lässt auf ein großes Bowling-Tanlent hoffen!

Dann 1-48.Platz schauen wir tolle von Herr Lindenmann ( Berlin) und ein frankreich Simon 1 Spiel um verfehlt 2 Pin 298 Pin Holz um letzte Wurf verpasst Schade !!!

Bei der Finalrunde am Sonntag hatten wir – wie an den Tagen davor – eine mit Zuschauern voll besetzte Halle. Wahnsinn!

Um 10 Uhr fuhr ich mit dem Vereinsbus des GSZ Graz wieder nach Wien.

Alois Korak war mit dem 13. Platz bester Österreicher. Mit seine 70 Jahren bringt er immer noch Top-Leistung. Bei den Damen war Hermine Henecker auf Platz 24 von 66 Turnierteilnehmerinnen beste Österreicherin. Das Turnier gewannen die beiden Deutschen Simon aus Stuttgart und M. Klinke aus München.

Ich bedanke dass ISPN Prag sehr perfekt Organisieren. Ich sammele für 24.Novmeber von mein Veranstalten Turnier wie arbeiten. Viele Länder Verein haebn mir viele Programm für 2014 Veranstalten Bowlingturnier ( Island, Schweiz,München )

Zwischen dem 16. und 18. August findet das nächste Bowlingturnier statt. In Bolognia, Italien. Diesmal geht’s um ein beachtliches Preisgeld…

Homepage: http://prague-deafbowling-cz.webnode.cz/ ( dabei Ergebnisse und Foto)

Bericht
Alexander Boskovitz

2.ÖM Crosslauf in Gasteil

2. ÖM Crosslauf in Gasteil/Priglitz

Toller Erfolg WGSC räumte fast alle Medaille ab!

Am Karsamstag den 07.04.2012 fand die 2. ÖM Crosslauf nahe der WITAF Edelweisshütte in Gasteil statt, durchgeführt wurde es von unseren Verein. Gegen 11 Uhr waren Dorin, Angie, Franz und ich schon in Gasteil bei der Laufstrecke u. machten die Absperrungen & Markierungen, da war das Wetter noch recht freundlich. Danach wurde es dunkel und fing an zu regnen. Wegen Dauerregen trafen sich alle Teilnehmer ab 12 Uhr bei der Edelweisshütte. Nach der Startnummer Verteilung und kurzer Rede fuhren wir zum Startplatz. Dort war es nebelig, Franz führte alle Läufer eine Runde zum Kennenlernen u. Aufwärmung. Kurz vor dem Start verschwand zum Glück der Nebel, aber der Regen hielt an. Punkt 14 Uhr wurde gestartet. Unser Verein war am zahlreichsten mit 10 Läuferinnen vertreten. Es wurde auf der Seidl Kunstwiese, ein hängendes Wiesengelände mit aufgestellten Kunstwerke gelaufen, teilweise ging es auch schief und bergauf, 1 Runde beträgt 1,2 km. Die Damen hatten 4 und die Herren 6 Runden zu laufen. Stefan unser einziger Jugendlicher Teilnehmer lief auch 6 Runden mit den Herren mit. Bravo, dass er es geschafft hat !

2 Schüler liefen 1 Runde. Wie im Vorjahr gewannen auch heuer wieder Karin Prusa WGSC und Helumt Kubu GSZ Graz.

Dominik Mayr schnitt sehr gut ab und kam als gesamt 2. hinter Kubu sowie in der allgemeinen Klasse Herren als 1. ins Ziel. 3. wurde Markus Springer.

In der Herren Klasse +40 erreichte Franz den 2. und Dieter den 3.Platz.

Allgemeine Damenklasse 1. Karin ; Bei der Damen Klasse +40 1. Bettina ; 2. Sabine Urban; 3. Angie. Der WGSC brachte 8 Medaillen nach Hause, davon 3 ÖM Titeln.

Im Gegenteil zum Vorjahr gaben heuer zwei Läufer auf. Nach dem Aufräumen der Strecke trafen sich alle wieder in der Edleweisshütte, dort dürften wir Duschen und Umziehen. Gut bewirtschaftet wurden wir mit warmen Essen. Um 17 Uhr fand im Wintergarten die Siegerehrung statt. ÖGSV Sportdirektor Brunnbauer übergab die Sieger/innen die Medaillen  & Urkunden. Von uns erhielt jeder Teilnehmer ein riesiges Osterkipferl von Fa.Ströck. Danke an Alex Boskovitz für die Bemühung und an Fa. Ströck für die Unterstützung. Jeder hatte eine Freude damit. Danach unterhielten wir uns noch in der warmen Edelweisshütte um 18.30 h wurde das Osterfeuer angezündet. Herzlichen Dank an Fr.Seidl für die Treterei der Kunstwiese sowie den Witaf Vorstände für die Mithilfe und Platz zum Unterhalten. Auch an einige freiwillige Helfer.

Foto:

CL2012_E_OeM_Gasteil

Bericht: Prusa Karin

EM -SKI – Bericht 22.02.-02.03.2012

Beatrice Brunnbauer, Belinda Brunnbauer, Oliver Schinnerer, Michael Zechmeister und der hörende Trainer Kurt Zechmeister wurden vom ÖGSV zur EM in Davos/Schweiz einberufen.

Nach langer Busfahrt sind wir dort gut angekommen. Wir haben noch nie sehr gute, aber leider kurze, Abfahrtstrecke mit 3 Sprünge erlebt.

Gleich bei der Besichtigung haben wir bemerkt, wie „gefährlich“ der 1.Sprung war.
Fast alle haben gewagt, rüber zu kommen.
Leider hat Belinda es nicht geschafft! Belinda hat uns allen während der Abfahrts- und Kombinationsrennen geholfen bzw. betreut.

Alle anderen Bewerbe waren sehr gut gesteckt und wir waren sehr begeistert.
Das Wetter war die ganzen Wochen sehr gut.
Nur an einem Tag hat es sehr viel geschneit, sodaß ein Rennen (Kombi) aus Sicherheitsgrund auf nächsten Tag verschoben worden ist. Jeden Tag gab es verschiedene Pistenverhältnisse!

Jeden Tag hatten wir ein volles Programme: Training, Vorbereitung, Videoanalyse, Rennen, Siegerehrungen, Besprechungen, etc.
NUR EINMAL hatten wir am vorletzten Nachmittag einen freien Tag.

Insgesamt hat Bea nur bei der Kombination (Abfahrt+Slalom) die EM-Bronze Medaille erreicht.
Weiters hat sie auch 4x EM-Junioren-Silber geholt. Überraschend hat Belinda einmal EM-Junioren-Bronze geholt. Gratulation!

Bea hatte in manchen Bewerben Pech gehabt und hätte mehrere EM-Bronze, sogar einen EM-Silber geholt.
Aber sie ist noch jung und wird sich sicher noch weiter steigern. Kopf hoch!

Während der 1.+2.EC (in Wagrain/Salzburg und Oberjoch/Deutschland) hatten Oliver und Michi keinen guten Tag.
In der EM sind sie plötzlich“aufgewacht“. An manchen Bewerben war Oliver ganz nahe dran gewesen.

Leider hat er einige Läufe nicht gut erwischt. Ganz überrascht hat er bei der Abfahrt, Super-Kombi und Slalom 3x Weltcup-Master (+30) geholt.
Am letzten Tag feierten wir beim Abschluß bis in die frühen Morgenstunden und danach traten wir die Heimreise an.

Bericht

Oliver Schinnerer

Intern.Snowboardmeisterschaft 14.-15.01.2012 in Oberjoch
Teilnehmer: Raphael Petr und Wolfgang Gruber

13.1.
Ankunft ca 22Uhr im Hotel nach 6 stündiger Autofahrt von Wien nach Oberjoch (über München).
Wir waren ziemlich erschöpft von der Fahrt, so dass wir nur noch das Zimmer aufgesucht haben und schlafen gingen.

14.1.
Das GS-Rennen (Grantslalom) mit 2 Läufen startete um ca 14Uhr nach der Beendigung der Internationale Gehörlosen Ski Meisterschaft. Der Pistenhang war im Schatten und somit eisig und kalt. Es waren 17 Teilnehmer, die meisten kamen aus Deutschland und Italien. Um 13 30 war die Kursbesichtigung. Die Stangen waren hintereinander sehr gerade gesteckt, so dass keine wirkliche Kanten bzw Kurven gefahren werden mussten. Es war sehr einfach zu fahren. Um 14 Uhr war Start und es ging alles reibungslos und konnte somit in ca 30min beendet werden. Es wurden die Zeiten beider Läufe addiert und der, der am schnellsten war, stand als Sieger fest. Wolfgang hat mit 2 Super Läufen die beste Gesamtzeit erzielt und gewinnt somit die Internationale Snowboardmeisterschaft in GS. Den zweiten Platz erzielte Kottmann aus Deutschland und der dritte Platz ging an Raphael.

15.1.
Diesmal SL-Rennen (Slalom) um dieselbe Zeit wie am Vortag . Das Ganze lief im selben Schema ab. Die Stangen waren wie im GS gesteckt und war aus meiner Sicht daher kein Slalom. Auch diesmal war der Kurs sehr einfach zu fahren. Wolfgang hat wieder einmal einen tollen Tag erwischt und gewinnt zum 2ten Mal.
Gratulation zum 2-fachen Internationalen Gehörlosen Snowboardmeister!

Dahinter wieder an 2ter Stelle Kottmann aus Deutschland und an dritter Stelle Raphael.
Nach der Siegerehrung machten wir uns sofort auf die Heimreise

Ganzen war die Meisterschaft sehr gut organisiert, bis auf den einfachen Kurs. Das Hotel war toll, es gab tolles Essen und man konnte nach der Meisterschaft im Thermenbereich relaxen. Ein gelungenes Wochenende mit guten Ergebnissen!

Bericht
Raphael

9.ÖM Snowboard 07.-08.01.2012 in Kreischberg
Die 9. Österreichische Snowboard Meisterschaften der Gehörlosen wurde am Wochenende 7. + 8. Jänner am Kreischberg stattgefunden. Es wurde zum ersten mal eine gemeinsame Veranstaltung mit Hörenden, dh ÖGSV-Snowboard veranstalten gemeinsam mit Steierische Skiverband, durchführender Verein Snowboard Kreisch-Indios. An beiden Tagen standen am Programm nur Parallel Riesenslalom (PGS) und wir, gehörlose Snowboardern, durften mit eigene Startnummern, Zeitläufe, Finalläufe, sowie ÖM- und Internationale-Wertungen mitmachen.

WGSC1901-Snowboarder/innen und Interessierten nahmen den Wettbewerb teil. Am Freitag, 6. Jänner kamen wir abends gut im Jugendgästehaus Murau an, wo wir dort übernachten und um 20 Uhr erfolgte die Besprechung und die Startnummern wurden aufgeteilt.

Am Samstag, 7. Jänner bevor das Rennen beginnt gab die Streckenbesichtigung für halbe Stunde. Beim Rennen stand Melina Velissaris (WGSC1901) gegen Doris Polder (St.GSKV) im Finale und Melina erreichte in 2 Läufen mit 1,45 Sekunde gegen Doris auf 2. Platz. Karin Lang (WGSC1901) erreichte gegen Alicia Eliskases (WGSC1901) auf 3.Platz. Bei Herren siegte Raphael Petr (WGSC1901) im Finale gegen Wolfgang Gruber (WGSC1901) mit 4,68 Sekunde. Die jüngste Teilnehmerin Jennifer Schügerl (WGSC1901) nahm zum ersten Mal bei einem Rennen teil und erreichte 7.Platz.
Am Abend nahm Herrn Abg. Zum Steierischen Landtag, Peter Samt beim Siegerehrung teil und überreichte uns Pokale und Medaillen.

Damen – WGSC1901:
2. Melina Velissaris
3. Karin Lang
4. Alicia Eliskases
7. Jennifer Schügerl

Herren – WGSC1901:
1. Raphael Petr
2. Wolfgang Gruber

Am Sonntag, 8. Jänner durchlief das Programm wie gestern. Bei Damen siegte Melina im Finale gegen Doris auf Platz 1 und Karin gegen Alicia auf Platz 3. Jennifer verbessert sich auf 5.Platz. Bei Herren siegte Raphael im Finale gegen Wolfgang.
Zuletzt am Nachmittag wurde nach dem Abschluss des Rennens die Siegerehrung vorgestellt und dabei waren auch viele Ehrengäste gekommen und überreichten uns die Pokale und Medaillen.

Damen – WGSC1901:
1. Melina Velissaris
3. Karin Lang
4. Alicia Eliskases
5. Jennifer Schügerl

Herren – WGSC1901:
1. Raphael Petr
2. Wolfgang Gruber

Bericht
Karin Lang