Vorschau

30.11.2019
Gokart in Bratislava

29.11.2019
Nikolausfeier in Wien

21.12.2019
Weihnachtsfeier in Wien

03.-06.01.2020
ÖGSV Wintercamp für Kinder in Wagrain

Sponsoren

Besucherzahl

 

 

Bowling

9. Int. Deaf Bowling Stuttgart

Am Mittwoch den 17. April fuhr Heinz in der Früh von zu Hause ab nach Guntramsdorf zu Stefan. Johann holte uns um ca. 9 Uhr mit dem Vereinsbus ab gleich fuhren wir nach Stuttgart. Wir kamen um ca. 15:30 h im Hotel an und machten eine kleine Verschnaufpause. Nach der Verschnaufpause traten wir in die Bowlinghalle ein und begrüßten alle Spieler. Um 19 Uhr trainierten wir Bowling und bemerkten gleich dass die Bahnölung schwer ist. Ein kleiner Fehler verzeiht keinen Strike. Nach dem Bowlen aßen wir warme Speisen in der Halle.
Am Donnerstag besichtigten wir das Mercedes Museum und das Zentrum in der Stadt. Danach aßen wir Kebap.
Am Nächsten Tag begannen wir um 11:30 mit dem Turnier und spielten 3 Games. Heinz war nicht sehr zufrieden wegen sehr wenig Strike, aber räumte das Spare sehr gut ab. Johann hatte einen guten Tag erwischt obwohl er lange nicht mehr Bowlen trainierte. Bei dem Spiel verletzte sich Johann am Bein und kämpfte um das letzte Spiel fertig zu machen. Stefan spielte erstmals bei einem Int. Bowling Turnier. Anfang war er sehr nervös und spielte nicht gut. Der Neuling muss noch viel üben mit dem Bowlen. Am Nachmittag spielten Heinz und Stefan außer Johann weiter. Heinz hatte das schwierigste Spiel mit dem Gegner Europameister Kevin Lindemann. Stefan spielte mit dem Gegner aus der Ukraine. Er muss zu Hause viel abräumen üben. Leider schieden wir aus. Nach dem Bowlen fuhren wir in die Stadt und aßen die besten Rips aller Zeiten.
Am Samstag müssten Heinz und Stefan auf das Frühstück verzichten, weil unser Spiel schon um 8 Uhr als Trostrunde begann. Leider schieden wir aus. Heinz verfehlten 20 Pin um den Aufstieg. Am Nachmittag spielte Heinz mit 2 Spieler aus Dubai im Trio und gewannen. Stefan spielte mit 1 Holländer und 1 Stuttgarter im Trio und schied leider aus. Nach dem Spiel fuhren wir schnell zum Griechischen Restaurant und speisten gut. Um 21 Uhr kämpfte Heinz im Team gegen das Deutschen Team und verlor das Spiel.
Am Sonntag nach dem Frühstück fuhren wir wieder nach Hause.
Wir bedanken die Stuttgarter für alles.

Bericht : Heinz Angerer

Foto:

Ergebnisse: 64er Draws Masters-Men-Singles Men-Singles-Consolation – 1. Round Men-Singles-Consolation – 2. Round Men-Singles-Consolation – 3. Round Men-Singles-Consolation – 4. Round Men-Singles-Consolation – 5. Round Men-Singles-Consolation – 6. Round Men-Singles-Quali Semifinals to Stepladder – Men und Women Stepladder Men Trio-Men-Quali

 

 

 
   

Kommentieren