Vorschau

18.1.2019
Kinderfasching in Wien

02.03.2019
ÖM Snowboard in Kreischberg

16.03.2019
Intern.Vollebyall in Budapest

15.-17.03.2019
ÖGSV Junior Wintercamp in Annaberg

06.-07.04.2019
ÖSTM Volleyball in Perchtolsdorf

27.-28.04.2019
ÖSTM Bowling in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

 

Laufsport

5. ÖM Crosslauf in Bad Vöslau, 18.04.15

Erstmals organisierte der NÖ-SÜD GSC unter der Leitung mit Claudia Taschner und Günther Duschet in Zusammenarbeit mit TD Peter Lenhardt einen Crosslauf im schönen Kurort Bad Vöslau. Der WGSC war am zahlreichsten vertreten mit 14 Teilnehmern. Darunter Karin &Franz Prusa, Monika Lenhardt, Bettina Scheutz, Angie Chwatal, Liz Csorba, Sabine & Dieter Urban, Matthias Lackner, Dominik Mayr, Romana Oswald, Vasile Lauric, Eva Schügerl u. Thomas Schwingenschlögl. Gegen 13 Uhr trafen schon die meisten ein um die Strecke zu besichtigen.
Das Wetter war sehr wechselhaft und kühl, aber ideal zum Laufen. Es wurde eine schöne Strecke im Wald ausgesucht, die ersten 300 m ging´s bergauf u. war allgemein sehr abwechslungsreich. Eine Runde betrug 1,7 km, die Damen hatten 3 und die Herren 5 Runden zu absolvieren. 5,1 km für Damen und 8,5 km für Herren.
Nachdem alle Teilnehmer angekommen sind und am Startplatz standen, begrüßte TD Peter Lenhardt alle und erklärte den Verlauf der Strecke. Wie geplant wurde um 14:30 h gestartet. Die Damen und Herren liefen gemeinsam los. Bei den Damen war es wie gewöhnlich sowie bei allen 5 Crossläufe, Karin siegte vor Monika, dritte wurde Eva Schügerl u. vierte Bettina Scheutz. Am Podest standen 3 WGSC Läuferinnen. Toll!
Bei den Herren siegt Dominik Mayr mit großen Abstand vor dem Grazer Khanburged U. als dritter kam überraschend der junge und erstmalige Teilnehmer Matthias Lackner, vierter wurde Franz Prusa, der in der Seniorenklasse ÖM wurde. Alle WGSC Läufer kamen nach und nach gut im Ziel an, nur Romana fühlte sich nach der ersten Runde nicht wohl und musste aufgeben. Ein Unglück passierte dem Tiroler Hermann Paris, er stürzte bei einer starken Kurve und verletzte sich auf der Schulter schwer. Musste sogar ins Krankenhaus.
Nach dem Lauf fuhren wir hungrig in ein Restaurant u. aßen uns voll. Danach gings zu den Siegerehrungen, die in Kottingbrunn beim nahen ÖGSV Büro stattfanden.
Toll, dass der WGSC 3 Österr. Meistertiteln holte.

Foto:

Ergebnisse:

Bericht : Prusa Karin

 

 

Kommentieren