Vorschau

15.-17.03.2019
ÖGSV Junior Wintercamp in Annaberg

30.03.2019
ÖSTM Crosslauf in Villach

05.04.2019
WGSC-Jahresversammlung in Wien

06.-07.04.2019
ÖSTM Volleyball in Perchtolsdorf

27.-28.04.2019
ÖSTM Bowling in Wien

04.05.2019
ÖSTM Badminton in Vorchdorf

18.-19.05.2019
ÖSTM Kegeln in Wien

15.-16.06.2019
ÖSTM Tischtennis in Wien

29.06.2019
70 Jahre Kegelturnier in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

 

Berglauf

2. Deafberglauf Cup & 8. ÖM Berglauf in Spital am Pyhrn/OÖ am 18.07.2015

Teilnehmer: Karin & Franz Prusa, Romana Oswald, Bettina Scheutz, Monika Lenhardt, Dorin Bica, Hans Domes, Vasile Lauric, Eva Schügerl, F-J Kreuzsaler, Lukas Huber, Liz Csorba & Traude Binder.

14 waren angemeldet 13 nahmen teil. Peter Lenhardt musste die Zeitmessung übernehmen, da ihm jemand absagte u. er keinen Ersatz fand. Freitags nachmittags machten wir uns auf den Weg nach Admont, dort wo unser gebuchtes Hotel liegt. Die Suche war nicht leicht dies zu finden, als wir es endlich fanden waren wir erstaunt, das Schlosshotel liegt oben am Berg. Wir mit dem Bus kamen noch am hellen Abend an, die Lenhardts nach 23 Uhr, da sie vorhin noch bei den Markierungen u. Vorbereitungen geholfen haben. Es war schon stockfinster u. hat fest geregnet, da war die Suche noch ärgerlicher. Franz-Josef und Eva fuhren erst um 21 Uhr von Wien ab und kamen dank Navi ohne Verfahren gut um 23:30 h an. Der Aufenthalt im Schloss war beindruckend mit tollen Ausblick nach unten, aber leider viel zu kurz wären lieber noch länger geblieben! Samstags nach dem Frühstuck fuhren wir nach Spital am Pyhrn / OÖ. Der Treffpunkt und Startplatz befand sich auf einen Parkplatz in der Stadtmitte. Organisiert wurde der Berglauf erstmals vom GSV Linz unter der Leitung mit Markus Oberroithmaier in Zusammenarbeit mit Ögsv TD Lenhardt. Nach der Begrüßungsrede sowie Infos vom TD Lenhardt Peter und Larch Martin wurde um 10 Uhr gestartet. Dieser Start war einmal was anderes, der als Aufwärmung sehr gut war. Peter fuhr mit seinem Auto los u. die Läufer liefen hinten ca.1 km auf Asphalt nach bis zu einem Waldstück. Allgemein war die Strecke abwechslungsreich und betrug ca.7 km und 650 HM 60 Läufer nahmen die Strecke im Hochsommer mit hohen Temperaturen in Angriff. Bei den Damen gab es die gleichen Ergebnisse wie beim 1.Deafberglauf. Siegerin war klar die Deutsche Nicole Gaube vor der Südtirolerin Tanja Pancheri und Karin Prusa. Karin und Tanja liefen die ganze Strecke gegeneinander kurz vor dem Ziel könnte sich Tanja absetzten. Als 4.kam Monika Lenhardt. Karin und Monika holten in D1 und D2 der ÖM die Meistertiteln. Die 3.Plätze in der ÖM gingen an Eva Schügerl (D1) und Bettina Scheutz(D2). Deafberglaufcup : D1: 3.Karin Prusa ; D2: 1.Monika Lenahrdt; 3.Bettina Scheutz. Traude Binder unsere Neue schaffte ihren ersten Berglauf mit Bravour auch Liz Csorba! Bei den Herren fielen die zwei starken Läufer aus. Der Sieg ging an den Südtiroler Martin Larch, zweiter wurde ebenfalls der Südtiroler Andy Santini als dritter kam der Grazer Khanburged.
16. Lukas Huber und 17. Franz Prusa, die in der Herrenklasse H2 bei der ÖM den 2. und 3. Platz erreichten. Beim Deafberglauf standen wieder keine Herren von uns am Podest da der Konkurrenz sehr stark ist u. die Flachländer nicht mithalten können. Lukas war dieses mal gut in Form leider passierte ihm ein kurzer Irrweg. Drum war Karin wieder die schnellste Wienerin vor Lukas und Franz. Es ist Zeit das Herren wieder mal nach vorn kommen. Beim Zieleinlauf standen viele Kühe als Publikum!
Im Rohrerhaus bekamen wir Spaghetti zu essen, das im Startpaket inbegriffen war. Thomas Schwingenschlögl besuchte uns überraschend, per Motorrad! (Er pausierte wegen Knieschmerzen). Gegen 14 Uhr fanden die Siegerehrungen statt. Auch der Bürgermeister von Spital am Pyhrn war anwesend. Zuerst fanden die Siegerehrungen für die ÖM statt, danach Deafberglaufcup. Anschließend Tombola. Hans Domes wurde auch als ältester Teilnehmer gelobt, bekam statt erwarteten Wein ein Softgetränk. Damit er weiter hin gesund u. fit bleibt. Als die Ehrungen zu Ende waren Verabschieden wir uns u. machten uns auf dem Weg nach unten. Abends vor 20 Uhr kamen wir schweißgebadet gut in Wien an.

Den GSV Linz ist die Veranstaltung, trotz mangelnder Unterstützung gut gelungen!

Der nächste und letzte Deafberglauf Cup 2015 finden am 13. Sept.2015 in Ratschings/Südtirol statt.

Ergebnisse:

Gesamtwertung-Ergebnisse:

Kategorien-Ergebnisse:

Gesamt-Ergebnisse:

Foto:

Bericht: Karin Prusa

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren