Vorschau

23.-24.11.2018
ÖSTM Badminton in Mödling

08.12.2018
WGSC-Weihnachtsfeiern in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

 

Laufsport

2. Deaf Berglauf Cup in Tulfes / Tirol am 9. 07. 2016

Für den 2. Deaf Berglauf ist kurzfristig der GSV Tirol als Veranstalter eingesprungen.
In Tulfes wurde eine schöne Strecke gefunden welche super zu den GL Ansprüchen passte.
Für den WGSC meldeten sich erstmals nur 6 Herren an , die Damen haben sich für den ersten Woman Dulathlon am Sonntag , 10. 07, schon lange angemeldet und wollten sich daher die Reise nach Tirol verständlicherweise nicht antun.
Schon Freitag fuhren die WGSC Teilnehmer Franz, Lukas , Dorin , Franz J, Hans und Peter mit dem Vereinsbus zum Quartier nach Wattens. Nach dem Bezug der schönen Zimmer fuhren wir zum Startort im ca 10 km entfernten Tulfes. Die Gegend und der zu erlaufende Berg sahen gut aus.
Es folgte dort ein Spaziergang zum Startbereich. Anschließend Cafehausbesuch bei der Talstation und dann eine kurvenreiche Heimfahrt zum Quartier in Wattens.
Sonntags waren wir Zeitgerecht wieder beim Start zum Berglauf in Tulfes. Der GSV Tirol hatte wieder ein schönes Startersackerl für alle Teilnehmer zusammengestellt.
Die Teilnehmeranzahl war geringer als bei den vorherigen Bergläufen, wahrscheinlich weil der Lauf in die Urlaubszeit fiel und unsere WGSC Damen immer zahlreich vertreten waren.
31 Herren und 7 Damen ergaben trotzdem eine schöne Teilnehmer Anzahl. Auch das Wetter stimmte, die Sonne kam erst später.
Pünktlich um 10 Uhr erfolgte der Start. Es ging gleich ganz schön Bergauf. 7.1km und 660 Hm waren zu bewältigen. Es war super auf einer neuen Strecke, die alles hatte was ein Berglauf braucht, zu laufen. Unsere Herren bewältigten die Strecke gut, mehr oder weniger mühsam. Um den Sieg könnten wir wie immer nicht mitmischen, so schaute diesmal ein 11. Platz von Franz Prusa als beste Platzierung aus. Lukas hatte sich mehr erwartet, aber das Befinden war leider nicht gut.
Der Sieg ging an den Ortsansässigen Thomas Apperl aus Tirol. Bei den Damen setzte sich natürlich die Deutsche Nicole Gaube durch.
Der GSV Tirol organisierte eine super Verpflegung im Zielbereich und auch das gespendete Mittagessen vom Zielgasthof schmeckte allen sehr.
Bei der Siegerehrung war auch der Bürgermeister von Tulfes anwesend der sich dort oben ein Bild von der Gehörlosengemeinschaft machen könnte.
Nach der Pokalverteilung und der Tombola fuhren wir mit dem Sessellift (für Läufer gratis) talwärts.
Es ging gleich heimwärst, wegen der morgigen Damenbetreuung haben wir den Grillabend des
GSV Tirols in Innsbruck ausgelassen.
Bei den Kristallwelten in Wattens gab’s ein kurzes vorbeischauen, dann ging es schon nach ‚Wien wo wir vor 22 Uhr ankamen.
Dem GSV Tirol kann man zur perfekten Organisation gratulieren.

Fotos und Ergebnisse : http://deaf-berglauf.jimdo.com/

Foto:

Bericht : Peter Lenhardt

IMG-20160709-WA0004

IMG-20160712-WA0019

 

Kommentieren