Vorschau

31.12.2017
Silvesterparty in Wien

18.-21.01.2018
54.ÖSTM SKI ALPIN in Brenner am Steinach

03.02.2018
13.ÖM Snowboard in Lachtal

10.03.2018
ÖSTM Tischtennis in Lissfeld

17.-18.03.2018
ÖSTM/ÖM Volleyball in Villach

07.-08.04.2018
ÖSTM Orientierungslauf in Eisenstadt

14.-15.04.2018
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

21.04. oder 28.04.2018
ÖSTM/ÖM Mountainbike

12.-13.05.2018
ÖM Kegeln MS und CUP in BGLD

23.06.2018
ÖSTM Beachvolleyball in Wien
13.ÖM Stocksport in Wien

24.06.2018
ÖM Badminton MS in Wien

07.07.2018
ÖM Berglauf in Salzburg

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

08.-09.09.2018
ÖM Kegeln Einzel u. Sprint Ort ??

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

Sponsoren

Besucherzahl

Alexandrovicz †

Wiener Gehörlosen Sportclub 1901 & Kulturverein

 Ehrenmitglieder Friedrich Alexandrovicz †

Ehrenmitglieder-Alexandrovicz

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Ehrenmitglied

Friedrich Alexandrovicz  am Sonntag, den 24.März 2013,

                                        im 89. Lebensjahr von uns gegangen ist.                                             

Die feierliche Verabschiedung fand am 12. April 2013

in der Feuerhalle Wien – Simmering statt.

LEBENSLAUF:

 Unser Sportkamerad Friedrich Alexandrovicz, Mitglied des WGSC 1901

seit Jänner 1988 und seit 2010 Ehrenmitglied auf Lebenszeit.

Er wurde am 12. Juni 1924 gehörlos geboren und hat 9 Jahre die Taubstummenschule in Wien – Speising besucht. Nach der Ausbildung zum Feinmechaniker hat er 28 Jahre, bis zu seiner Pensionierung bei Siemens gearbeitet.

Friedrich war in seiner Jugend ein sehr sportlicher Mann, er ist sehr gerne Fahrrad fahren gegangen, betrieb Leichtathletik und ging auch sehr gerne mit Freunden und Bekannten aus dem

Gehörlosenverein wandern. Mit seinen Freunden spielte er auch regelmäßig Karten im Pensionistenclub. Sehr große Freude hatte er am Kegeln und auch am Langlaufen, gemeinsam mit Christine. Auch besuchten Friedrich und Christine sehr fleißig den Sportplatz das Vereinslokal, usw.

 Aus früherer Ehe hat Friedrich eine Tochter, Brigitta.

Friedrich und Christine haben 1970 geheiratet, somit 43 Jahre eine sehr glückliche und harmonische Ehe geführt. Viele Gemeinsamkeiten haben sie geteilt, unter anderem ihr  Interesse für andere Länder. Sie konnten gemeinsam viele sehr interessante Reisen unternehmen, zum Beispiel, nach Libyen, Japan und in die Südsee, sie  haben viele Länder und verschiedene Kontinente bereist.  

 Leider erlitt er vor 5 Jahren einen Herzinfarkt, so dass ihm das Reisen in den letzten Jahren nicht mehr möglich war. Vor allem im letzten Jahr litt er an einer schweren Krankheit, die ihm das Gehen kaum mehr möglich machte. Ein Oberschenkelbruch brachte ihn ins Krankenhaus, aus dem er leider nicht mehr zurückkam.

 Es ist ein sehr schwerer Verlust für Christine, Friedrich, die große Liebe ihres Lebens, nach 43 wunderbaren Jahren zu verlieren.

 

Wir danken ihm für seine jahrelange Treue!

Friedrich, wir werden dich nie vergessen!

 

Bericht: Karl Boskovitz
im Mai 2013