Vorschau

31.12.2017
Silvesterparty in Wien

18.-21.01.2018
54.ÖSTM SKI ALPIN in Brenner am Steinach

03.02.2018
13.ÖM Snowboard in Lachtal

10.03.2018
ÖSTM Tischtennis in Lissfeld

17.-18.03.2018
ÖSTM/ÖM Volleyball in Villach

07.-08.04.2018
ÖSTM Orientierungslauf in Eisenstadt

14.-15.04.2018
ÖSTM Bowling in Klagenfurt

21.04. oder 28.04.2018
ÖSTM/ÖM Mountainbike

12.-13.05.2018
ÖM Kegeln MS und CUP in BGLD

23.06.2018
ÖSTM Beachvolleyball in Wien
13.ÖM Stocksport in Wien

24.06.2018
ÖM Badminton MS in Wien

07.07.2018
ÖM Berglauf in Salzburg

08.09.2018
ÖSTM Leichtathletik

08.-09.09.2018
ÖM Kegeln Einzel u. Sprint Ort ??

23.09.2018
Tag des Sports in Wien

06.-07.10.2018
ÖSTM Bowling Trio, Master in Wr.Neustadt

24.11.2018
Sportlergala

Sponsoren

Besucherzahl

Domes

Wiener Gehörlosen Sportclub 1901 & Kulturverein
Ehrenmitglied Hans-Jürgen DOMES

domes

L e b e n s l a u f
Unser Sportkamerad Hans-Jürgen Domes, ist seit März 1979 ein treues Mitglied
des WGSC 1901 und seit Jänner 2000 Ehrenmitglied auf Lebenszeit.

Hans-Jürgen Domes wurde am 3. Mai 1943 in Wien geboren.

Er hat den Kindergarten und die Schule im Bundestaubstummeninstitut in Wien 13, Speisingerstraße 105, von 1948 bis 1957 besucht.

Gleich nach der Schulzeit, von September 1957 bis Ende Juni 1961, erlernte er den Beruf Schriftsetzer als Lehrling in der Österreichischen Staatsdruckerei in Wien 3, Rennweg, mit gutem Erfolg.

Nachher arbeitete er dort als Facharbeiter bis 1965 und wurde abgeworben zur Druckerei Gottlieb Gistel & Cie. in Wien 3, Münzgasse 6 als Technischer Angestellter und war dort Korrektor und Revisor bis 1992.

Nach dem Firmenkonkurs im Jahre 1992 war er bis 1996 arbeitslos.

Ab April 1996 war er in der Statistik Austria in Wien 3 als Vertragsbediensteter und blieb bis zu seiner Pensionierung im Dezember 2003.

Hans-Jürgen Domes hat seine Lilly ( Mädchenname Retscheck ) aus Wien am 23. Juli 1965 im Standesamt Wien-Ottakring und am 21. August 1965 kirchlich in der Pfarre St Josef-Sandleiten, beides in Wien 16, geheiratet und hat einen Sohn, Martin, und einen Enkel, Daniel.

Sportliche Tätigkeiten für den WGSC 1901

Hans-Jürgen Domes war in den Jahren 1962 bis 1964 und 1967 bis 1969 Mitglied des Wiener Gehörlosen Sportclub 1901. Nach langer Pause kehrte er 1979 wieder als aktiver Tischtennisspieler zurück.

Er nahm oft an Meisterschaftsspielen der Gehörlosen beim Österreichischen Gehörlosen Sportverband sowie dem Wiener Tischtennis- Verband, ASKÖ-Wien, Wiener Behinderten-Sportverband und an Turnieren im In- und Ausland teil und erzielte so manch schönen persönlichen Erfolg und errang viele Siege für den WGSC 1901.

Er liebte Tischtennis über alles und war ein leidenschaftlicher Spieler!
Von seiner Jugendzeit an bis ins hohe Alter ( 73 ) war er in der Tischtennis-Sektion als Spieler / Sektionsleiter sehr aktiv.

Er erzielte viele Erfolge für den WGSC 1901 bei den Österreichischen Gehörlosen Meisterschaften, 11mal Mannschaft, 14mal Einzel, 10mal Doppel und 1mal Mixed, insgesamt errang er 36mal einen ÖM-Titel.
Leider fehlen dazu einige Ergebnisse im ÖGSV – Archiv.

Er war als Tischtennis-Sektionsleiter von 1990 bis heute aktiv.

Beim WGSC 1901 war er als Pressewart von 1986 bis 1989 tätig, als Vizeobmann von 1997 bis 1998. Oft hat er beim Schriftverkehr ausgeholfen.

Hans-Jürgen Domes wurden folgende Ehrungen vom WGSC 1901 verliehen:
1989 – 10 Jahre Silberne Nadel
1999 – 20 Jahre Goldene Nadel

Im Jahre 1998 bekam er das Goldene Ehrenzeichen des Österreichischen Behindertensportverbands ( ÖBSV ) überreicht.

Über Beschluss der Vereinsleitung wurde ihm am 16. Dezember 2000 aufgrund seiner langjährigen verdienstvollen Tätigkeit die Ehrenmitgliedschaft des WGSC 1901 verliehen.

Für den Österreichischen Gehörlosen Sportverband ( ÖGSV )

Hans-Jürgen Domes war 3mal bei den Weltsommerspielen für Gehörlosen als Tischtennisspieler dabei und zwar 1969 in Belgrad ( Serbien, früher Jugoslawien ),1981 in Köln ( Deutschland ) und 1993 in Sofia ( Bulgarien ).

1981 – 1996 Tischtennis – Fachwart
1981 – 1993 Generalsekretär
1993 – 1996 Präsident

Der Bundespräsident verlieh ihm im Bundesministerium für Sport in der Prinz Eugen Straße im 4. Gemeindebezirk mit Entschließung im Jahre 1992 das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“

Einige Teilnahmen an den Welt- und Europa-Kongressen für Gehörlosensport, Organisationsarbeiten für internationale Wettkämpfe und nationale Wettkämpfe, zweimal erfolgreiche Vorbereitungsarbeiten mit anschließenden Reiseleitungen
für gehörlose Schisportler nach Kanada (1991) und Finnland (1995) bei den Welt-Winterspielen für Gehörlose waren weitere Höhepunkte seiner sportlichen Laufbahn.
Er befürwortete zum Wohle der Gehörlosen die Mitarbeit mit dem Österreichischen Behinderten- Sportverband, was bis heute gut funktioniert.

Der Vorstand des WGSC 1901 dankt an dieser Stelle Herrn Hans-Jürgen Domes für seine unermüdliche Opferbereitschaft, seinen persönlichen Einsatz sowohl als Sportler und auch als Funktionär.

Der WGSC 1901 wünscht ihm im Namen der Mitglieder und Vorstandskollegen alles Gute und Gesundheit für die Zukunft und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit im Interesse der Gehörlosen.

Bericht Karl Boskovitz
im Jänner 2017