Graz-Badminton

Bericht zu ÖSTM am 26.2.2022 in Graz

Die Sektion Badminton WGSC1901 wurde nach langer Zeit wieder zum Leben erweckt, es gab auch einen Neuzugang Jürgen Muss. Herzlich willkommen! Viele SpielerInnen auch von früher sind noch aktiv und so wird die Sektion Badminton weitergeführt. Ein paar neue WGSC1901 Mitglieder kamen zu Badminton dazu und zusammen sind wir nun  9 SpielerInnen, die fast bei jedem Training von Dezember 2021 bis Ende Februar 2022 dabei waren und auch an der ÖSTM Badminton in Graz teilgenommen hatten: einige Ausnahmen sind jene, die aufgrund Corona oder sich  aus anderen Gründen zu  spät anmeldeten  und daher nicht teilnehmen konnten. Die Bewerbe waren: Kinder, Allgemeine Klasse Einzel, Doppel, Mixed.

Freitag 25.2.2022 nachmittags fuhren Florian Schinnerer, Peter Strack mit Tochter Sina-Marie, Orlin Iliev und Jürgen Muss nach einem Treffen auf dem Parkplatz der SCS mit dem Vereinsbus nach Graz zu einem B&B Hotel . Alle anderen kamen privat mit ihren PKWs. Nach dem Check In und  dem Beziehen der Zimmer, trafen wir uns um 18.30 Uhr in einem Gasthaus in der Nähe mit allen WGSC Spielern, den Kindern und einigen vom GSK NÖ-Wien. Es war ein lustiger und unterhaltsamer Abend, einige vertraten sich anschließend noch die Beine, der Rest ging für einen Fit-Schlaf  zurück ins Hotel.

Am 26.02. in der Früh fuhren wir alle zur Halle. Nach strengen Kontrollen durften wir zu den Vorbereitungen gehen. Für einige gab es noch einen Vorteil, vor der offiziellen Eröffnung sich mit dem Federball  an das Klima (leider ein bisschen zu frisch) und die Halle zu gewöhnen und aufzuwärmen.

Um 9 Uhr war die offizielle Eröffnung durch Katrin Neudolt ÖGSV Technische Direktorin und Sportdirektor Christoph Blieweis . Sie wünschten uns viel Glück, sowie einen unfallfreien Sporttag. Die Auslosung fand schon 1 Woche vorher statt, da sich sehr viele TeilnehmerInnen angemeldet hatten.

Es nahmen Vereine aus Tirol (GSV Tirol), Oberösterreich (GSC Linz), Wien (WGSC1901), Graz (GSZ Graz) und NÖ-Wien (GSK NÖ-Wien) teil.

Danach starteten alle mit ihren Bewerben Kinder, Allgemeine Klasse Einzel, Doppel und Mixed (Damen und Herren). Leider war für den WGSC1901 nur eine einzige Dame dabei.

Wir hoffen, dass sich dies in Zukunft ändern wird und sich mehrere Damen für Badminton interessieren.

Alle Spiele waren sehr, sehr spannend und mit den Punkten immer sehr knapp am jeweiligen Sieg vorbei und gingen meistens in den 3. Satz hinein.

Die Kinderspiele waren auch sehr spannend und erfolgreich, gute Nachricht: alle waren sehr gut gelaunt und ehrgeizig, bei den Kindern  gabs keine - bei den Herren leider eine sportliche Verletzung.

Im Bewerb Queen/Kind of Court, konnte im Junioren Bewerb Sina-Marie Rieder ihren ersten Platz erreichen, sie gewann jedes  ihrer Matches.
Den 3. Platz Molterer Leona (GSC Linz) und den 2. Platz erreichte Szabo Peter Jun. (GSZ Graz). Gratuliere.

Queen of Court

Im Kinder Bewerb „Queen of Court“ konnte Emil Hager den 3. Platz erreichen auch ein Erfolg für den WGSC1901. Gratulation! 2 Platz Dauer Tobias von GSV Tirol und 1. Platz Prinz Paul Linzer GKS als „King of Court“ für den Jahrgang. 4. Platz Olivia Klein (WGSC1901) auch gratuliere zum Erfolg.

Jugend Bewerb

Im Jugend Bewerb waren nur 2 Herren Huttegger Simon (WGSC1901) und Kurzmann Jakob (GSK NÖ-Wien) mit von der Partie, die beiden hatten auch spannende Spiele in anderen Bewerben jedoch konnte Huttegger den 1. Platz für sich einnehmen- Kurzmann den 2. im Jugendbewerb. 
Ebenfalls herzliche Gratulation an Simon der nun Österreichischer Jugendmeister ist.  

X