Vorschau -> Kalender

29.06.-28.08.2021
Pensionistenclub Wien

10.07.2021
Beachvolleyballturnier in Wien

07.08.2021
14. Berglauf ÖM in Neustift (Tirol)

08.08.2021
11. Crosslauf ÖM in Neustift (Tirol)

23.-28.08.2021
ÖGSV -Sommercamp für Kinder und Junioren

04.09.2021
19. Beachvolleyball ÖSTM sowie Jugend ÖM in Wien

Sponsoren

Besucherzahl

Bowling
1st Silent Vienna Open
31.12.2012

Wir trafen uns am Silvestertag um 9.30 im Wiener Plusbowling-Center, ich begrüßte alle SpielerInnen und Begleiter, darunter auch den Präsidenten des Österreichischen Gehörlosen-Sportverbandes Günther Duschet und meinen Trainer und Freund von Strike & Spare, Christoph Rohrmoser. Teilgenommen haben Spieler des GKSC Stuttgart, GSV München, DGN Celje, SKN Bratislava, STGKSV 1932, GSZ Graz, GSK NÖ-Süd und WGSC 1901, insgesamt nahmen 46 SpielerInnen teil.

Vormittags spielten wir Doppel (je 6 Spiele pro Starter, die beiden schlechtesten Spiele wurden gestrichen). Alle Spieler waren mit viel Freude und großem Eifer und Engagement dabei, auch wenn das Ergebnis nicht immer mit den Wünschen Schritt halten konnte. So z. B. das Zwillingspaar Schinnerer, die trotz vollem Einsatz nicht über 669 Pins hinauskamen. Gewonnen haben das Doppel die beiden deutschen Gehörlosen-Nationalteamspieler Simon Wildenhayn und Daniel Duda, Zweite wurden Günther Duschet und Gerry Stockreiter (GSK NÖ-Süd). Das Damen-Doppel gewannen Wentzel/Hess, das Turnierhöchstspiel mit 269 Pin ging übrigens auch an Simon Wildenhayn, er wurde mit einem Bowlingball –gespendet durch das Plus-Bowlingcenter – belohnt, auch viele andere Spieler haben Spitzenleistungen vollbracht.

Dann hatten wir eine Stunde Pause mit Buffet, es hat allen sehr gut geschmeckt und von vielen Bowlingfreunden wurde großes Lob an den Küchenchef des Plus-Bowlingcenters ausgedrückt. Während wir die Gaumenfreuden genossen wurden die Bahnen vom Mechaniker frisch hergerichtet.

Nachmittags spielten wir den Einzel-Bewerb, auch hier 6 Spiele, die beiden schlechtesten wurden gestrichen. Nach einem spannenden Bewerb ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Simon Wildenhayn, 2. Daniel Duda 3. Gerry Stockreiter. Ich konnte den 14. Platz erreichen. Bei den Damen gewann Frau Wentzel gefolgt von Frau Strauss.

Besonders gefreut haben wir uns über die vielen anwesenden Schlachtenbummler. Herzlichen Dank möchte ich auch an Christien (schiedsrichter) und Christoph Rohrmoser (Mitorganisator des Turnieres) aussprechen, ebenso an Thomas Tybl und seine Crew vom Plus-Bowlingcenter.

Auf ein Wiedersehen zu Silvester 2013 hoffend, Euer

p.s. – die Fotos von Christoph sind unter http://www.facebook.com/LandesverbandWienBowling  zu finden

Foto:

Ergebnisse_Einzel:

Ergebnisse_Doppel:

Bericht: Alexander Boskovitz

Kommentieren